Anzeige

von , über "DSL Basic / DSL 16" von 1&1 , am um 13:03 Uhr

1&1 - nie wieder

Ich habe den Internet Vertrag vom Vormieter übernommen, da ich mir die Arbeit einen neuen Vertrag abzuschließen ersparen wollte. Schon zu Anfang empfand ich die 6000er Leitung für 19,95 als zu teuer. Nahm ich jedoch in Kauf.
Nach weiteren zwei Monaten wurde ohne mich darüber zu informieren, der monatliche Preis auf 25 angehoben. Selbstverständlich ging ich dem nach und fragte bei 1&1 nach, weshalb die Gebühr erhöht wurde. Sie meinten, dass das so der Vorbesitzer abgeschlossen hatte. Hierbei habe ich mich auch schon veräppelt gefühlt, da bei Vertragsübernahme 1&1 davon nie gesprochen hatte.
Nun ja, nach acht Monaten wollte ich beruflich bedingt umziehen, der Vertrag von 1&1 hatte jedoch fünf Monate Laufzeit. Bei vorherigen Anbietern, wie Unity Media (urspr. Kabel BW) oder Arcor, war eine sofortige Kündigung bei Umzug nie ein Problem. 1&1 hingegen versucht alles rauszuholen, was geht.
Deshalb bin ich aufgrund der unangekündigten Preiserhöhung sowie den Problemen bei der Kündigung bei Umzug absolut unzufrieden mit 1&1 und werde auch nie wieder irgendein Service von 1&1 in Anspruch nehmen.
Ich rate jedem dringend von 1&1 ab. Absolut unterirdischer Service, sind nur auf Ihren Profit aus und gehen nicht auf den Kunden ein. Zudem sind andere Anbieter vom Preis-Leistungs-Verhältnis wesentlich attraktiver. Während ich für meine 6000er Leitung 25Euro zahle, würde ich bei Unity Media eine über 20.000er Leitung erhalten.
In meiner neuen Wohnung habe ich einen Unity Media Anschluss und bin absolut zufrieden. Leider muss ich zudem weiterhin die 25Euro für zwei Monate an 1&1 zahlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 21.08.2016 um 17:18 Uhr
Naives Geschreibsel. Sie gehören auch zu den Usern, die der Meinung sind, bei anderen Providern läuft alles rund und ohne Probleme. Auch bei UM gibt es viel Kritik.
Kommentar von Foxi (Foxi) 22.08.2016 um 17:39 Uhr
Umzug ist kein Kündigungsgrund bei Tarifen mit Mindestvertragslaufzeit. Gibt es etliche Urteile dazu.
Kommentar von wally463 (Waltraud) 29.08.2016 um 17:43 Uhr
Das kommt davon, wenn man UNGELESEN einen Vertrag übernimmt, der NUR 19,95 BIS zum Ablauf der Mindest-Vertrags-Laufzeit kostet. Viel Spass mit den Störungen bei UM

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken