Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 18:43 Uhr

16000er-Flat, nur 6000 geliefert...

Wir hatten eine 16000er-Flat bei 1&1 bestellt und hatten über längere Zeit Geschwindigkeitsprobleme in einer WG mit 3 Menschen. Schließlich hatte ich Tests durchgeführt, die mir ein Tempo von 4000kBit/s anzeigten. Daraufhin rief ich bei 1&1 an und fragte nach der Ursache. Der Techniker schaute kurz und sagte dann, dass wir aus irgendeinem Grund auf diese Rate geregelt wären und regelte sie hoch, sagte aber auch gleichzeitig, dass mit unserer Leitung eh nur 9000 erreichbar wären. Dies war schonmal eine Frechheit wie ich finde, da wir für eine 16000er-Leitung bezahlten.
Kurz darauf hatten wir wieder Probleme mit langsamem Internet. Ich rief wieder an und hatte diesmal einen besser informierten Service-Mitarbeiter am Telefon. Dieser sagte mir, dass unsere Leitung nur bis 6000 sicher zu betreiben sei, danach sei mit Störungen zu rechnen. Somit hatten wir wahrscheinlich Störungen erlebt nach der Heraufsetzung auf 9000.
Also hatte uns 1&1 eine 6000er-Leitung zum Preis einer 16000er-Leitung verkauft und wies die Verantwortung der Mängel am Kabel mit der Begründung zurück, dass dies ja im Verantwortungsbereich von Vodafone liege, denen das Kabel gehört.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 11 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 25.04.2015 um 17:05 Uhr
Dann sind die Nachteile wenn man es immer billig haben will und zu einem Reseller geht. Für mich kommt kein Reseller mehr in Frage, da es oft nur Probleme gibt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken