Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 12:39 Uhr

Geht doch, naja größtenteils

Wir waren vorher bei Vodafone. Unseren Anschluss hatten wir noch bei Arcor geschaltet, nach der Übernahme ging das Drama dort los: ungewollte Werbeanrufe, Leistungen die nicht versprochen aber nicht eingehalten wurden. Als dann auch noch ständig DSL und/oder Telefon nicht mehr liefen suchten wir uns einen neuen. Die Telekom wollte uns offenbar nicht, brachten kein vernünftiges Angebot zustande. Also blieb noch 1&1. Ich hatte auch erst Zweifel, ob die Entscheidung richtig sei. Aber die Probleme beim Wechsel, nämlich die Rufnummernportierung, verursachte auch hier ausschließlich Vodafone. Und ich denke, daß das sogar mit Absicht geschah.
Wir bekamen 2 Monate vor dem Festnetzanschluss 4 SIM-Karten ohne Monatspreis und mit guten Konditionen dazu. Die benötigten Geräte sind supergünstig und der Service klappte perfekt. Was jetzt noch schön wäre, wäre die zugesagte Geschwindigkeit. Wir kommen mal eben auf durchschnittliche 10000, bei einer 16000er Leitung. Da arbeite ich noch dran. Aber Vodafone hat uns eine 16000er verkaufen wollen, obwohl sie hier nur 6000 von der Telekom mieten. Und IP-TV verkaufen sie gleich mit dazu. Rückgängig machen? Um himmelswillen....
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 2 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 29.09.2014 um 17:29 Uhr
Ein Blick in die AGB sorgt für Durchblick und dann sollten auch Ihnen bekannt sein, dass 10000 mehr sind als garantiert werden.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken