Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 13:30 Uhr

Sehr unzufrieden

Wir sind seit 2010 Kunde, anfangs war die Belieferung in Ordnung, aber es wird immer schlimmer. Wir haben ständig Verbindungsprobleme und statt der 16 k/Bits kommen lediglich knapp 6 k/Bits bei uns an. Da die Telefonie über VOIP läuft, können wir sehr oft nicht mal telefonieren. Soft- und Hardware sind auf dem neuesten Stand und auch völlig störungsfrei. Auf Anfrage bei 1&1 wird einem gesagt, dass alles nur an der Telekom liegt, die die Leitung nicht frei gibt. Ich freue mich auf den Zeitpunkt, da ich endlich wechseln kann.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
8 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 11.11.2013 um 17:15 Uhr
Also mit 6000 kbit/s kann man störungsfrei telefonieren.Ich selbst hatte bei 1&1 eine 6000er Leitung,selbst als ich auf 3000 kbit/s gedrosselt wurde gab es bei VOIP Telefonie keine Probleme.
Kommentar von ich-fass-es-nicht 11.11.2013 um 20:28 Uhr
@Satan, meinst Du es interessiert irgend Jemanden, was Du mal hattest. Oder haben könntest. Oder gar, was Du ständig an "inhaltslosen" Kommentaren von Dir gibst?
Kommentar von Fridilinchen (Fridilinchen) 14.11.2013 um 18:56 Uhr
kann ich auch bestätigen sogar mit 1600 kbit konnte ich noch telen
Kommentar von Computeropa 14.11.2013 um 22:59 Uhr
Es liegt viel an der Technik der T-Com ,die sind mit ihrer Technik noch in machen Gebieten im Rückstand und die Internetkunden haben sich vervielfacht.Dies führt zur Überlastung im Netz
Kommentar von ibi481 (ibi48) 16.11.2013 um 17:08 Uhr
@Computeropa, es ist aber blöd, das 1&1 die sauschlechte Technik der T-com an uns verkauft.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken