Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 19:42 Uhr

Service ist hier Fremdwort

Nicht nur das die völlig überteuerten Nummern gewählt werden müssen (eine andre Kontackmöglichkeit ist mir nicht bekannt oder ist noch ineffektiver), sondern auch unfähige Mitarbeiter die von Technik nix wissen.

Ein Beispiel:
Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Mitparteien. Es traten plötzlich lang anhaltende Unterbrechungen des Internets auf. Der Support stellte nach mehreren Telefonaten fest das ein Techniker der Telekom geschickt werden müsse um die Leitung zu Überprüfen.. allein die Warteschlangen im Telefonat kostete unzumutbar viel Geld und Nerven. Auch ist es bei 1&1 nie mit nur einen Telefonat getan!
Der Techniker meinte die Leitungen im Haus wären leider so schlecht das Interferenzen wischen den Mietparteien bestehen würden.
Leider war der Techniker genauso unfähig denn des Rätsels Lösung war das zu schlecht abgeschirmte Kabel von Telefondose zu Spiltter/Router. Ein besser abgeschirmtes Kabel hat damit auch eine deutlich höhere Downloadrate zur Folge.


Anderes Beispiel:
Illegale Telefonwerbung nach der Übernahme von Freenet zu 1&1.
Die Tussi am Telefon meinte uns einen besseren Vertrag geben zu können. AUCH NACH 3 MALIGEN NACHFRAGEN OB DIES DANN MIT DEM ALTEN VERTRAG DANN NUR EINEN EINZIGEN VERTRAG GÄBE und NICHT 2 VERTRÄGE, wurde uns garantiert das es nur einen Vertrag dann gäbe.
Ein Blick auf die Kontoauszüge offenbarte uns das wir betrogen wurden. Denn es wurde nun monatlich 2 mal für 2 Verträge an 1&1 abgebucht.
Unser Anwalt meinte "Zurück buchen und auf das gerichtliche Schreiben einen Wiederspruch machen. Erst dann wird wirklich geprüft ob die Forderungen rechtlich sind."
Gesagt getan und seit dem war vom Gericht her Ruhe.
Allerdings versuchte 1&1 weiterhin abzubuchen sogar als wir die Bank gewechselt hatten und das Konto aufgelöst wurde. Seit dem Überweisen wir selber und ignorierten alle Mahnungen auf den 2.en Vertrag.
Mittlerweile ein paar Jahre später haben wir Ruhe.
Mahnkosten weil wir selber einzahlen und nicht den "bequemen Lasteinzug" nutzen werden weiterhin erfolgreich ignoriert.

Alles in allen ein Saftladen mit illegalen Tendenzen einzig der Speed stimmt in etwa.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 03.02.2014 um 17:37 Uhr
Seit wann ist die Kontaktaufnahme überteuert? Ich war bis 2012 bei 1&1 und dort gab es eine kostenfreie 0800 Nummer bzw. im Netz von 1&1 ohnehin kostenfrei.
Kommentar von ibi481 (ibi48) 04.02.2014 um 00:16 Uhr
Die 0800er Nummer ist nicht für Technikprobleme zuständig. Aber auch sonst brauch man die Wartezeit nicht bezahlen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken