Anzeige

von , über "Flat 6.000" von 1&1 , am um 16:56 Uhr

Ständige Verbindungsabbrüche

Zugesicherte Internetgeschwindigkeit 16MBit/s
Tatsächlich max. 5,7 MBit/s
Antwort von 1&1: Ist halt so, mehr kommt da nicht an!

Ständige Verbindungsabbrüche bei Telefon und Internet
Antwort von 1&1: Werden das Problem an die zuständige Stelle leiten.

Anschluß für Tochter mit SOFORT-Zugang bestellt, Schaltungstermin in frühestens 3 Wochen erhalten.

Ergebnis: Seit der Einrichtung des Anschlusses hat sich nix geändert!!!!!!
Schöne Werbeversprechen - rel. netter Support aber leider keine greifbaren Ergebnisse.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 8 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 12.11.2013 um 18:54 Uhr
AGB lesen! Mindestens 8Mbit/s werden garantiert. 14 Tage Frist setzen, wenn dann nicht ok, Downgrade auf DSL 6000 oder fristlos kündigen. Aktiv werden!
Kommentar von satansrache (satansrache) 13.11.2013 um 17:29 Uhr
Und was schlußfolgern Sie nun daraus?
Kommentar von desel (Desel) 14.11.2013 um 15:29 Uhr
Diese 50 Prozent Story interessiert 1&1 nicht. Die gehen sogar noch weit über die 50 Prozent Marke und meinen es wäre alles in Ordnung.
Kommentar von Computeropa 14.11.2013 um 22:50 Uhr
Bei den Übertragungsraten ist nicht der Anbieter allein verantwortlich,da die Telecom Netzbetreiber ist und nicht überal im Bundesgebiet auf dem neusten Stand der Technik ist.
Kommentar von zett (zett) 15.11.2013 um 11:34 Uhr
Völlig unerheblich wer für die Leitungen zuständig sein mag. EinsUndEins ist der Vertragspartner und damit verantwortlich.
Kommentar von ibi481 (ibi48) 16.11.2013 um 17:00 Uhr
Deshalb hat man ja auch ein Rückgaberecht. Oder?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken