Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 16:46 Uhr

wieder einmal ein kompletter Reinfall

Ich war 10Jahre bei 1und1 Kunde, nach diversen Problemen, war ich 2 Jahre bei den Tele..ern und hoffte es sei besser, FEHLANZEIGE! Also wechselte ich wieder zu 1und1 was sich wiederrum auch als Fehler erwies, denn dort scheint man absolut nichts dazu zu lernen. OK, der Sevice ist ein bischen besser, aber Mist erzählen sie dort immer noch..... Was tun? Pest oder Cholera?
Ein Teufelskreis mit unseren Kommunikationsanbietern!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 13.09.2013 um 11:31 Uhr
Für mehr als 70% der Probleme bei DSL-Anschlüssen können die Anbieter nichts, e.g. Leitungsdämpfung, SNR, Probleme mit Hausverkabelung, Splitter, Router, WLAN, Netzwerkkarten, PC-Einstellungen.
Kommentar von satansrache (satansrache) 13.09.2013 um 17:34 Uhr
Ihre Zeilen sind für mich Pest und Cholera zusammen.Wenig konkreter Inhalt und somit wenig hilfreich.
Kommentar von XerxesIV (Sonne des Dareios) 13.09.2013 um 22:59 Uhr
In mehr als 95% der Fällen kann der Nutzer nicht dafür. Rest: Tatsächlich marode Kabel. Quelle: CCC
Kommentar von HäddeHäddeFahradkette 14.09.2013 um 20:04 Uhr
Danke Pjotr für diese verbindliche Info !!! Die anderen Kommentare laufen unter "Humbug" ; wer hätte auch anderes erwartet !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken