Anzeige

von , über "Komplett basic/easy/allnet (16/1)" von easybell , am um 19:09 Uhr

Vorbehaltlos zu empfehlen

Easybell ist Reseller, der Anschlüsse der Deutschen Telekom benutzt und sie zu eigenen Tarifen untervermietet. Ich war auf der Suche nach einem günstigen Internetanbieter und habe in diesem Zusammenhang schon vor einiger Zeit von Easybell erfahren. Der größte Vorteil dieses Anbieters ist die Möglichkeit, bestehende Verträge monatlich zu kündigen. Die Anmeldung beginnt, wie wahrscheinlich anderswo auch, mit dem Eingeben der Adressdaten und der Überprüfung, welche DSL Art- und Geschwindigkeit in der Gegend vorhanden sind. Zusätzlich besteht aber die Möglichkeit des kostenlosen Beantragens einer s.g. Bandbreitengarantie. Das bedeutet, dass der Anbieter an jedem Anschluss eine Mindestbandbreite von xy Mbit/s garantiert. Sollte diese unterschritten werden, tritt eine Sonderkündigungsklausel des Vertrages in Kraft, sodass man als Kunde ohne zusätzliche Kosten (z.B. Routermiete) innerhalb von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten kann. In meinem Fall war die Bereitsstellung eines A-DSL-Anschlusses mit 16 Mbit/s möglich. Easybell garantierte mir eine Mindestgeschwindigkeit von 12 Mbit/s. Das Mieten eines entsprechenden Routers ist nicht zwingend erforderlich. Prinzipiell funktioniert der Anschluss mit jedem gängigen Gerät. Da ich jedoch keines Besitze nahm ich das Angebot wahr, eine FRITZ!Box 7490 für 4,50 EUR /Monat zu mieten, welche ich, sofern ich den Vertrag kündige, nochmal an den Anbieter zurücksenden muss. Die Einrichtung dieses Geräts ist übrigens völlig einfach und problemlos. Ein dem Angebot beiliegender Gutscheincode sorgte momentan sogar dafür, dass die ersten sechs Monate gratis sind. Wenn man nun ausrechnet, dass dieses FRITZ!Box-Modell knapp 200 EUR kostet, dann dauert es knapp 4,5 Jahre, bis sich der Kauf amortisiert hätte. Von daher lohnt sich Mieten. Der einzige Punkt, den ich etwas nervig finde, ist die Tatsache, dass das Aufschalten des Anschlusses knapp zwei Wochen gedauert hat, sodass ich mir mit dem Verwenden von Surfsticks behelfen musste. Der Kundenservice, der übrigens per Email sehr gut zu erreichen ist, teilte mir mit, dass eine frühere Schaltung leider Seitens der Deutschen Telekom nicht möglich sei. Am Tag selber funktionierte allerdings alles reibungslos. Absprachegemäß standen zwei Techniker auf der Matte und schalteten den Anschluss, der danach sofort funktionsfähig war, frei. Allerdings gab es zunächst Probleme, denn meine Bandbreite schwankte nach Angabe von FRITZ!OS die ersten beiden Tage zwischen 1 und 8 Mbit/s-Down und ca. 124 Kbit/s-Up. Zudem brach die Verbindung ständig zusammen. So kontaktierte ich den Kundenservice wieder per Email, der sich diesem Problem kurze Zeit später annahm und mit mir einen Termin für einen weiteren Technikerbesuch vereinbarte, der zwei Tage später vorbeikam. Nach dem Durchmessen der Leitung stellte sich heraus, dass wohl irgendwas an der Telefondose nicht stimmen würde, die dann anstandslos ausgetauscht wurde. Zudem wurde sowohl der Anschluss im Haus, als auch der Anschluss am Verteilerkasten noch einmal überprüft. Seitdem habe ich laut FRITZ!OS eine sehr anständige und stabile Übertragungsrate von 17 Mbit/s-Down und 1,2 Mbit/s-Up. Daher mein Fazit: Easybell ist eine echte und flexibele Alternative zu den großen Anbietern und für Leute geeignet, die einen Internetzugang bzw. Telefonanschluss benötigen. Technisch scheint alles gut zu funktionieren. Bei Problemen hilft der Kundenservice schnell und zuverlässig. Einzig das Aufschalten hat mir etwas zu lange gedauert. Dafür scheint der Anbieter, zumindest nach eigenen Angaben, aber nicht verantwortlich zu sein. Dennoch alles in allem vorbehaltlos zu empfehlen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken