Anzeige

von , über "DSL Maxi/Solo (6.000/512)" von EWE AG , am um 11:10 Uhr

Instabil, Netto weniger als 1/3 des bezahlten Zuganges

Heute (2014-08-14) seit etwa 07:00Uhr (-weiter zurück kann ich um etwa 09:00Uhr nicht prüfen, da das Ereignisprotokoll meiner FRITZ! Box konstant überläuft-) etliche Hundert Verbindungsabbrüche, im etwa (5-10)-Sekunden-Takt. So übel war es schon länger nicht mehr. Normal ist etwa eine halbe bis eine Stunde Ausschaltübungen in der Vermittlung Bremerhaven. Etwa 4-5 mal pro Woche. Meistens Vormittags, damit's nicht zu langweilig wird, auch mal am Abend.
Auf einen Rückruf bezüglich dieses Problems warte ich bereits mehrere Jahre (Ja, kein Witz) Mehrfaches Nachhaken bringt absolut nichts, seit einem Jahr (etwa) habe ich resigniert und lache über das regelmäßige 50.000bps(!!!)-EWE-Werbepapierchen in meinem Briefkasten. Übliche Antwort: *Die T******* ist schuld!* Klardoch.
Warum ich noch bei EWE bin? Genau wie in der Politik: Keine Wahl.
Fazit: Nach einem eigentlich positiven Start vor einigen Jahren (derzeit bin ich von den Telekomikern zu EWE gewechselt) ist dieses Unternehmen absolut angekommen im Umfeld der Dienstleistungswüste Deutschland. Mieser Service. Miese Technik.
Standort: Kleinensiel, ~1500m nördlich des Wesertunnels. (Ja, ich weiß, A**** der Welt.)
EWE: nie wieder.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von frankwis (Frank Wisniewski) 14.08.2014 um 17:19 Uhr
Nachtrag zum Text oben: gemeint sind beim "50.000bps(!!!)-EWE-Werbepapierchen"natürlich 50.000*k*bps (Dass "k" hat sich auf dem Weg von Kopf zu Tastatur verdünnisiert, sorry ...)
Kommentar von frankwis (Frank Wisniewski) 15.08.2014 um 18:28 Uhr
2014-08-15, Nachtrag: Nachdem ich gestern den obigen Text an EWE gemailt habe, kam Antwort mit dem Angebot von 50.000kBit/s. Keine 2 Mbit, und die instabil ohne Ende, und dann diese Frechheit.
Kommentar von frankwis (Frank Wisniewski) 15.08.2014 um 19:34 Uhr
Nachtrag(2): mittlerweile wird die Verbindung im Minutentakt "abgeschossen". Ob die sauer sind? Weil ich die bezahlte Leistung einfordere? Von den angedrohten 6Mbit sind brutto nur noch 1,8 übrig.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken