Anzeige

von , über "Internet & Phone 100" von Kabel Deutschland , am um 15:02 Uhr

Kabel Deutschland - Der Anbieter, von dem man sich besser fern hält

Ich bin seit dem 01.07.2013 bei Kabel Deutschland. Ich war umgezogen und wollte ein 100.000er Leitung haben und die einzige Firma, die selbige hier anbot, war Kabel Deutschland. Anfangs war's bereits schlecht, aber noch aushaltbar. Ich konnte YouTube Videos in 720p mit wenig Vorladen sehen. Inzwischen bleiben mir die Videos bei 360p andauernd hängen und ich muss diese minutenlang vorladen lassen. Aus einer anfangs schon schlechten Leitung wurde eine noch schlechtere. Ich habe mittlerweile durchgehend etwa 900 kbps und muss teils trotzdem noch für eine 100.000er zahlen, da der Kundenservice mir den Preisnachlass nach eigenen Angaben "nur aus Kulanz" gewährt. Das Problem besteht seit Vertragsbeginn und hat sich nur verschlechtert, statt gebessert. Mir wird immer wieder gesagt, es sei zu dem und dem Datum repariert, dann wird der Termin wieder verschoben und wenn das Datum erreicht ist, kommt eine SMS, dass das Problem behoben ist. Kaum schaue ich dann jedoch daheim nach, ist die Leitung noch schlechter als zuvor. Ich habe inzwischen genug und werde mir eine 18.000er von M-Net holen, da konstante 18.000 noch immer besser sind als durchschnittlich 900 zum Preis von 100.000. Kann nur empfehlen, sich so weit wie möglich von dieser unfähigen Firma fernzuhalten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken