Anzeige

von , über "KielNET 16M/16S (16.000)" von KielNET , am um 21:23 Uhr

Folgenschwerer Wechsel - Langsamere Verbindung mit KielNET

Bei meinem vorherigen Anbieter hatte ich einen DSL 16000 Vertrag und mir wurden äußerst konstant 17 MBit/s geliefert. Da ich auf VDSL 50000 upgraden wollte, machte ich einen online Verfügbarkeitscheck. Sowohl mein bisheriger Provider, als auch KielNET gaben VDSL Verfügbarkeit für meinen Wohnort an. Ich entschied mich für KielNET, da ich mir bei einem kleinen Provider einen guten Service erhoffte. Nach erfolgtem Auftrag für VDSL 50000 kam nach kurzer Zeit die Ernüchterung. Doch keine Verfügbarkeit an meinem Wohnort. Alternativen: DSL 16000 und DSL 6000. Mit dem Gedanken immerhin nicht schlechter dazustehen als vorher entschied ich mich für DSL 16000. Da mir explizit 6000 oder 16000 angeboten wurden und mein vorheriger Provider problemlos 17 MBit/s liefern konnte, ging ich fest davon aus dann auch wieder 17 MBit/s zu erhalten. Es folgte eine Menge Ärger bei der Schaltung des Zugangs, auf den ich jetzt nicht weiter eingehe. Die größte Überraschung erlebte ich aber bei der ersten Verbindung. Die Geschwindigkeit betrug maximal 6 MBit/s. Nach mehreren Störungsmeldungen wurde mir gesagt, dass an meinem Wohnort technisch nicht mehr möglich sei.
Statt der erhofften 50 MBit/s gibt es jetzt also nur etwas mehr als ein Zehntel davon und deutlich weniger als ich vorher hatte. Ich habe sofort eine fristlose Kündigung eingereicht, die mir natürlich mit Verweis auf die "maximale" Übertragungsgeschwindigkeit verweigert wurde. Hier hätte ich mir deutlich mehr Kulanz erhofft. Mittlerweile habe ich meine Anwältin eingeschaltet und hoffe zeitnah wieder bei meinem alten Provider zu sein.
Der Verfügbarkeitscheck auf der KielNET Seite zeigt für meinen Wohnort interessanterweise mittlerweile gar keine Verfügbarkeit mehr an....
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken