Anzeige

von , über "DSL 16.000 All-in M" von O2 , am um 22:35 Uhr

Keine gute Zeit bei O2

Warum wir ein Jahrzehnt lang Kunde waren?
Als ich noch Jünger war, und Eltern und Ich alle zusammen lebten, arbeitete mein Vater bei Alice/Hansenet, aufgrund des Aufkaufens von O2 wechselten wir damals Automatisch zu O2 und behielten dies auch erstmal bei. Internet, Telefon, Handyflat.

Zu Zeiten bei Hansenet gab es keine Probleme, seltsam, lag es daran das mein Vater da arbeitete oder daran, das irgendwann O2 kam?


Geschwindigkeit:
16.000 DSL bei O2 fühlen sich nicht an wie 16.000 DSL. Zumindest bei mir. Gut, liegt wohl auch ein wenig am DSL.
Aber neben den immer wieder massiven Ausbrüchen der Geschwindigkeit gab es immerzu nur Probleme, Internet das Abbricht, Minuten oder gar Stunden nicht mehr Erreichbar ist, Telefon das Abbricht und... das Handysignal war in Ordnung, wenn auf dem Land auch etwas Unausgereift (Hier sind Vodafone und Telekom natürlich Top)

Das lag nicht vielleicht an unsererm Anschluss, oder an der Umgebung, denn auch nach dem Umzug gabs weiterhin Probleme. Und diese wurden nur noch schlimmer.
Am Ende hatten wir 2 Wochen kein Internet, aber dazu gleich mehr.

Ich würde ja 3 Sterne geben, da das Handynetz tatsächlich nicht so schlecht ist, und mit LTE jetzt auch Ausgereift ist... aber die Massiven Internet-Probleme hemmen mich davor.


Zuverlässigkeit:
Gar nicht vorhanden. Techniker brauchen wie immer ewig bis sie kommen. Aber das ist ja nichts neues.
Aber bei der Hilfe-Holtline (Callcenter) ZAHLT man sogar in der WARTESCHLEIFE massig Geld, nur weil man nicht im O2 Netz ist.
Das normale Gespräch ist was anderes, aber nicht 100EUR für die ewig lange Warteschleife UND das richtig schlecht und nicht ausgereifte technische Einloggverfahren (Die PC-Stimme die deine Worte nie erkennt)...
eine Frechheit und hier haben wir bereits Rechtliche Schritte eingeleitet.

Kundenserivce:
Absolute Katastrophe. Schlecht ausbebildete Callcenter-"Heinis".
Und dazu oft absolut Unfreundlich. Einer hat uns für "dumm" verkaufen wollen, weil es eine Menübar in diesem O2-Setup Fenster nicht gibt... und er meinte es muss da ja sein, wir würden nur nicht richtig sehen... das Gespräch ging 10 Minuten ohne Früchte zu Tragen, da der Typ keine Ahnung hatte bis er sagte
"Wir müssen hier mal zum Ende kommen, andere brauchen auch noch hilfe"... und wir am anderem Ende des Höhrers völlig aus der Fassung - Er legte am Ende einfach auf, obwohl ich es noch versucht hab hinzubiegen. (Wir haben von einer Meldung abgesehen).
Dazu kommt, das, sobald man einmal anruft, O2 nur eine Mechanische Stimme sagen lässt "Sie haben bereits ein Ticket hier, warten sie bis WIR uns Melden." (Klingt wie: Ihr seid Scheiß Egal, diese Mechanische Stimme kostet ihnen übrigens auch Geld, das WIR kriegen, **** dich billiger Kunde).

Preis-/Leistung-Verhältnis:
Wir haben 40EUR gezahlt für unsere DSL und das Telefon.
Das haben wir gezahlt... kostet es immer noch soviel? Kann bei O2 aktuell nicht sehen, die Seite um DSL Packete zu sehen und zu Buchen funktionieren nicht (Ironie?).


Am Ende kann ich nur sagen: O2 hat sich als absoluten Reinfall entpuppt. 1 Jahr wahren wir noch Alice Kunden (damals) da unser Vertrag noch auslief, direkt danach... wurde alles schlimmer. Es gab ständig nur Probleme.
Ich kann jedem nur davon Abraten.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 8 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken