Anzeige

von , über "DSL Mega Plus (35.000/5.120)" von osnatel - EWE AG , am um 22:29 Uhr

Der Umstieg auf Osnatel machte mich zum Choleriker

Als Firmeninhaber beklagte ich meine niedrige DSL Geschwindigkeit von unter 1000 kbit/s und suchte nach einer Alternative:

Ein sehr engagierter Vertriebsbeauftragter Alexander V. von Osnatel bekundete mir gegenüber einen problemlosen Umstieg meines gesamten Firmenanlagenanschlusses mit allen Telefonnummern inkl. DSL und verkaufte mir einen 50.000 kbit VDSL Anlagenanschluss von Osnatel.

Euphorisch wägte ich mich im Wohlsinn, da schon innerhalb von 10 Tagen umgeschaltet werden sollte! An einem gewissen Freitag begann dann mein Leben eine Wende zu nehmen. Über mein Mobiltelefon erhielt ich gegen 10 Uhr von einem Kunden einen Anruf, dass die Festnetznummer nicht erreichbar sei. Sofort beschwerte ich mich bei dem engagierten Vertriebsbeauftragten, leider nicht mehr wie zuvor im direkten Gespräch, sondern nur noch bei seiner Mailbox. Aufgrund der Wichtigkeit, als Firma erreichbar zu sein, kontaktierte ich zusätzlich die Osnatel Servicehotline. Die nette Mitarbeiterin konnte meine Nerven zunächst beruhigen, da es durchaus normal sei, dass während einer Umschaltung vorübergehend Störungen auftreten. Als dann am Nachmittag die Festnetznummer noch immer nicht erreichbar war, kontaktierte ich erneut die Hotline, dieses Mal bereits mit gehobenem Nachdruck in meinen Äußerungen. Zur Abendstunde und am Folgetag musste ich bei erneuten Reklamationen feststellen, dass ich meine Nerven, meinen Blutdruck und meine Stimme nicht mehr kontrollieren konnte. Als Firma fürchtete ich schließlich um mein Dasein.
Am folgenden Montag dann endlich volle Funktion? Unsere Festnetznummer war wieder erreichbar. Zwar hatten wir kein Internet mehr, da dieses versehentlich mit ausgeschaltet wurde und erst 3 Wochen später aktiviert werden könne, die Rufumleitung und das Fax gingen auch noch nicht, aber tendenziell waren schon Verbesserungen gegenüber dem SCHWARZEN FREITAG zu sehen.

Am Folgefreitag, erneut gegen 10, erhielt ich wieder von einem Kunden einen Anruf auf mein Mobiltelefon. Wie zuvor war unser Anschluss nicht erreichbar? Nach Recherchen von mir stellte sich heraus, dass wir zwar erreichbar waren, leider jedoch nur von einem Telekom und einem Osnatel Anschluss. Nicht erreichbar von anderen Anbietern wie Vodafone, O2, Maxim etc. Und das seit einer Woche als Firma. Selbstverständlich kontaktierte ich sofort die Hotline, hier wurde ich zum ersten Mal zum Choleriker. Noch Stunden später vibrierte mein ganzer Körper, doch leider half diese Aufregung nichts. Am Tag 10 nach Umschaltung funktionierte dann endlich alles, bis auf Rufumleitung und Internet. Für diese Unannehmlichkeiten konnte mir die Geschäftskunden-Serviceabteilung kulanter Weise eine Entschädigung in Höhe von EUR 50,- anbieten.

An dieser Stelle habe ich mir fest vorgenommen, mich aus gesundheitlichen Gründen nie mehr über so unwichtige Dinge aufzuregen.

Die Zusage für den Internetanschluss verzögerte sich dann noch einmal um eine Woche, den neuen Router bekam ich dann aber auch recht schnell nach einem weiteren Anruf.

4 weitere Wochen musste ich mich beruhigen, dann 8 Wochen nach Übernahme durch Osnatel der große Tag: Ich hatte endlich Zeit den neuen Turbo VDSL Zugang (50000kbit/s) einzurichten. Sicher gibt es keine Probleme! Recht schnell konnte ich das korrekte Passwort einrichten und erhielt auch einen DSL Zugang.

Ja!!! Der große Augenblich war da, der Speedtest: Vernichtende 1000kbit/s!

Warum nur 1000 statt 50000? Sicherlich habe ich etwas falsch eingerichtet, doch leider ergab mein letzter Anruf bei der Serviceline, dass eine 50000er Rate nicht geliefert werden könne. Ob ich noch keine Nachricht erhalten habe, dass nur ein 16000er ADSL Anschluss geschaltet werden kann. Leider nur mit einer begrenzten Bandbreite von 1000kbit/s.

Nach diesem Anruf musste ich künstlich beatmet werden.
Leider handelt es sich um eine wahre Geschichte (bis auf die Beatmung)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
105 von 107 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Hexe123 (Heike Jäger) 09.10.2014 um 06:05 Uhr
Knusperhexchen1@googlemail.com Mir erging...ergeht es aehnich. Dank Osnatel....Atemlos

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken