Anzeige

von , über "MagentaMobil L" von T-Mobile (mobil) , am um 18:43 Uhr

Schlechte Beratung, schlechte Leistung und katastrophaler Service

Nachdem sich der Ausbau mit DSL/VDSL in unserem Ort immer wieder verschob bestellte ich im Frühjahr 2012 DSL via Funk bei der Telekom. LAut deren Aussage und auch der Ausbaukarte auf der Website sollte LTE bei uns möglich sein. Doch nach der Inbetriebnahme kam die Ernüchterung. Das LTE Signal brach immer immer ab und es kam keine stabile Verbindung zustande. Der Service der Telekom konnte auch nach mehreren Messungen usw. keine Hilfe bieten. Ein wenig recherchieren im Netz brachte dann eine Lösung um wenigstens eine stabile Verbindung zu haben. Ich musste den Router von LTE auf 3G umstellen damit war die Verbindung dann zwar stabil brachte aber auch nur 20% der möglichen Leistung. Die Hardware, Speedport LTE2 (übrigens ein Huawei Gerät), kann man im Vergleich mit anderen LTE Routern nur als unterirdisch schlecht bezeichnen. Das User Interface ist unübersichtlich und die Einstellmöglichkeiten bzw. Absicherung (firewall ect.) sind unzureichend und magelhaft implementiert. Des Weiteren neigt der Router auf Grund der schlechten Hardware dazu SIM Karten zu zerstören. Wo wir dann auch beim Punkt Service angekommen sind. Sim Karte war defekt und somit war ich im Home Office komplett lahm gelegt. Der Service der Telekom riet mir ich sollte im nächsten T-Shop mir eine neue SIM Karte holen. Gesagt getan. Um die SIM KArte zu aktivieren muss mnan wieder anrufen. Also angerufen und die neue Kartennummer durchgegeben. Da meinte der Mitarbeiter das es diese SIM Karte im System der Telekom nicht gibt. Somit war keine Aktivierung möglich. Aslo wieder in den nächsten T-Shop nächte SIM Karte holen. Diese wurde dann im System gefunden und es sollte ca. 30 min. bis zur Aktivierung dauern. Nach 2 Stunden ging leider immer noch nichts. Also wieder angerufen und wieder hieß es ja die Karte ist aktiviert gleich wird es gehen. Nach weiteren 4 Stunden habe ich dann nochmal angerufen und da sagte mir ein Mitarbeiter das die SIM Karte nicht aktiviert sei. Er aktivierte dann die KArte während des Gesprächs und siehe da nach einem Neustart, denn ich natürlich vorher auch mehrfach durchgeführt hatte, ging es dann.

Fazit:

Man bezahlt den vollen Preis der bei LTE wesentlich höher als bei normalen DSL ANschlüssen ist (60 Euro) bekommt dafür aber nur 20% der versprochenen Leistung und wenn etwas nicht geht brauch es 5-10 Anrufe ehe man Jemanden dran bekommt der Ahnung hat und das Problem lösen kann. Für mich steht fest nie wieder Telekom und ich kann jedem nur abraten dort einen Vertrag abzuschliessen. Wenn es geht ist es gut aber wehe es läuft was nicht dann ist das Chaos vorprogrammiert.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken