Anzeige

von , über "Magenta Zuhause S / Zuhause S Hybrid (16/2,4)" von Deutsche Telekom , am um 23:34 Uhr

7 Wochen ohne Telefon, Rufweiterleitung oder Ersatznummer nicht möglich

Nachdem wir wegen massiven IP-Telefonie Problemen von Congstar DSL 2000 (auch IP-Anschluss und T-Com Tochter) zur Telekom gewechselt sind, da Congstar angeblich kein 16.000er DSL schalten konnte, hatten wir über 7 Wochen keinen Telefonanschluss mehr. Die externen Callenter-Mitarbeiter welche hauptsächlich für die Telekom arbeiten waren entweder nicht in der Lage oder nicht motiviert uns zu helfen. Selbst das einschalten der Bundesnetzagentur war nicht sonderlich hilfreich, die sagten wir sollen uns an die Verbraucherzentrale wenden oder einen Anwalt einschalten. Die Bundesnetzagentur ist dem Bundesministerium des innern unterstellt und kann auch nichts machen, lächerlich.

Der DSL-Anschluss wurde Termingerecht geschaltet, dann war aber der Marktführer DEUTSCHE TELEKOM nicht in der Lage unsere Rufnummer auf den Anschluss zu schalten, auch nicht die Zusatznummern, auch keine Ersatznummer. Und ohne Nummer auch keine Weiterleitung aus Mobiltelefon.

Mindestens 10 Stunden Hotline und Warteschleifen mit inkompetenten Mitarbeitern von externen Dienstleistern der Telekom. Bei verschiedenen Anrufen wurde man mit verschiedenen Versionen des Fehlers vertröstet. Nachweislich wurde man mit Unwahrheiten abgespeist. Kein Wunder wenn die Call Center nicht an Lösungen sonder der Anzahl von Anrufen verdienen.

Absolute Frechheit, und jetzt berechnen sie uns noch Rückwirkend die Gebühr für einen Anschluss den wir nicht nutzen konnten.

Wir mussten die ganze Zeit auf eigene Kosten über unsere Prepaidhandys telfonieren.

Westdeutschland 2015, 7 Wochen ohne Telefonanschluss ohne Verschulden oder höhere Gewalt. Wo sind wir nur hin geraten.


Sollten sie auch von der Telekom angerufen werden und umgestellt werden dann rate ich ihnen, sagen sie NEIN.

Ich kenne mitlerweile sehr viele "EINZELFÄLLE" bei denen es zu Problemen kam.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 7 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 10.03.2015 um 17:06 Uhr
Normalerweise erfolgt die Ankündigung für die Umstellung bei der TK per Brief 4 Monate vor Vertragende. Bei DSL 16000 wird diese aber erst ab 2017 der Fall sein.
Kommentar von Kate_Accident (Kate Accident) 14.03.2015 um 09:16 Uhr
Hallo Satansrache, arbeiten Sie bei der Telekom?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken