Anzeige

von , über "Fiber 100 (Call & Surf/Entertain)" von Deutsche Telekom , am um 06:14 Uhr

Endlich Glasfaser - TOP!

Seit 2 Wochen habe ich nun endlich den lang ersehnten FTTH-Anschluss bei der Telekom, also Glasfaser bis zur Wohnung.

Der Techniker hat das mitgebrachte Glasfasermodem eingebaut und verschwand nach weniger als 10 Minuten wieder. Das Modem war nach wenigen Sekunden synchronisiert, schnell noch den Speedport drangehängt, und los gehts.

Speedtests brachten die gewünschten Ergebnisse, 100/50 Mbit/s waren beauftragt und kommen auch definitiv an, was ich nach vielen Up- und Downloads bestätigen kann.

Die große Überraschung kam allerdings als ich abends meinen Shooter gestartet habe, auf deutschen Servern hatte ich meist Latenzzeiten von 30ms und mehr. Nun fängt es an bei etwa 8ms und überschreitet fast nie die Marke von 20ms. Auch auf amerikanischen Servern tat sich da einiges, von 130 ging es runter auf stabile 100.

VoIP funktioniert wie bei ADSL und VDSL weiterhin tadellos.

An der Hardware musste ich nichts ändern, da ich schon länger den Speedport W921V Fiber habe, lediglich muss die Verbindung über externe Modems aktiviert werden, und das Netzwerkkabel vom Glasfasermodem kommt in Port 1 des Speedports.

Der alte Anschluss wurde noch nicht stillgelegt, sodass ich momentan 2 Internetanschlüsse zur Auswahl habe, den oben genannten, und den alten VDSL-Anschluss mit 50/10Mbit/s, der während der Vertragslaufzeit immer sehr gut funktioniert hat und hielt was er versprach.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 9 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 25.02.2015 um 17:29 Uhr
Solche hohen Geschwindigkeiten braucht ein normal Nutzer nicht. Für die meisten Dinge im Internet genügen 16 Mbit/s voll und ganz.
Kommentar von ich-liebe-dich (Ich Auch) 02.03.2015 um 10:30 Uhr
@satansrache. Für Ihre Zeilen würde ein 9600 baud Modem genügen. Gruss. :)
Kommentar von Das-N (Das N) 07.03.2015 um 12:22 Uhr
@satansrache Mich interessiert nicht was "Normalnutzer"(nicht normal Nutzer) brauchen oder nicht, sondern das was ich habe. Und ich habe was ich bezahle.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken