Anzeige

von , über "VDSL 100" von Deutsche Telekom , am um 18:24 Uhr

Kein Service für viel Geld - dafür viel sancta simplicitas

Seit Magenta und nun VDSL - Business nichts Neues von der Telekom: Einfach keine Leistung - Keinen Geschwindigkeit, da kann man zwischendurch Kaffeetrinken gehen. Unzumutbare Mitarbeiter im Störungsdienst, die nicht in der Lage sind, Störungen innert Stunden zu diagnostizieren und zu beheben. Dann kommt ein Servicemitarbeiter ins Haus: Diagnose: Die Zuleitung hat einen Defekt. Er ist aber nicht in der Lage, ein Kabel inhouse bis zum Router zu verfolgen. Ein zweiter Servicemitarbeiter kommt und diagnostiziert: Signal kommt an, Router defekt. Wir tauschen den Router aus: Ergebnis: eine immer noch zu langsame Geschwindigkeit (keine 20% von VDSL 100). Wenn man ja wechseln könnte - aber von 1&1 hört man noch schlimmere Storys - die sind nur in der Eigenwerbung gut. Der "Trost" von einem Telekom Telefonisten im O-Ton: "Ja - je komplizierter die Technik, desto eher müssen Sie mit Störungen rechnen" Das ist die Einstellung, die dann dem Fass den Boden ausschlägt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 5 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 15.09.2015 um 17:08 Uhr
Na 1&1 nutzt ja auch nur das Netz der TK. Bei VDSL stehen Ihnen mindestens 54000 laut AGB der TK zu. Alles was darunter liegt ist nicht zumutbar und berechtigt zur Preisminderung bzw. Kündigung.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken