Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 15:31 Uhr

Lahme Leitung!

Ich habe damals einen Tarifvertrag über 6000 KBit/s abgeschlossen. Diese Leistung wurde nie erreicht. Dann wurde mir im T-Punkt gesagt, dass die Leitung nur 3000 KBit/s hergäbe und der Rechnungsbetrag ensprechend gekürzt. Messungen von mir in den letzten Monaten zeigen nur noch knapp über 2000 KBit/s an. Vorgestern waren es sogar nur lumpige 1600! Das ist armselig und ich komme mir ehrlich gesagt "vera****t" vor! Was ist mit dem (angeblichen) geplanten Glasfaserausbau hier in Grevenbroich? Da hört und liest man gar nichts mehr von! Selbst ein simples Virenschutz-Update dauert mittlerweile fast 5 - 6 Minuten, einfach erbärmlich. Vielleicht sollte ich mal den Anbieter wechseln... Ausserdem musste ich in den letzten 4 Wochen mehrmals wegen kompletten Ausfalls des Empfangs mehrmal bei der Telekom anrufen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
5 von 19 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 16.11.2013 um 15:41 Uhr
Die max. Geschwindigkeit wird primär durch die Entfernung zur Vermittlungsstelle bestimmt (ist anbieterunabhängig). Eventuell Kabel möglich?
Kommentar von satansrache (satansrache) 16.11.2013 um 17:08 Uhr
Den Anbieter zu wechseln,eine wirklich vorzügliche Idee von Ihnen.Für die TK bedeutet es einen Nörgler weniger.
Kommentar von Degro (Detlev Grothkopp) 16.11.2013 um 17:36 Uhr
Wen interessiert Grevenbroich ? Wo liegt dieses Kaff überhaupt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken