Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 18:15 Uhr

Keine Kulanz bei Sterbefall und dürftige Verfügbarkeit

Sieben Monate nach dem Tod meines Vaters, wurde versucht der Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Dies wurde Seitens der Versatel nicht ermöglicht, da in den AGB's nur ein Kündigungszeitraum von 6 Monaten gewährt wird. Dies ist völlig unverhältnismäßig, da zuvor wichtigere Sachen geregelt werden müssen, als der Telefonanschluss. Darüber hinaus, war die Verfügbarkeit des Internets dürftig und nicht zufriedenstellend, weshalb der Vertrag generell gekündigt worden wäre.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken