Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Vodafone , am um 16:40 Uhr

unlautere Werbung

die Geschwindigkeitsangaben "bis zu ...." sind, wie bei allen Providern, völlig nutzlos, und erfüllen den Tatbestand der Täuschung und evtl. des Betruges. Als Kunde ist man machtlos wenn man einen Vertrag mit "bis zu 6000 kbit/s" abschloß, und dann nur 200 kbit/s bekommt. Man kann nicht dagegen vor Gericht klagen. Ein Staat der so etwas zuläßt darf sich nicht einmal "Rechtsstaat" nennen, da so etwas weder etwas mit Recht noch mit rechts vereinbar ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken