Anzeige

von , über "Internet & Phone Kabel 100" von Vodafone , am um 00:27 Uhr

Vodafone agiert wie eine Heuschrecke

Seit Vodafone Kabel Deutschland übernommen hat, geht es damit auch steil bergab. Diese Erfahrung mit Vodafone habe ich leider schon öfter machen müssen, sei es beim Mobilfunk von Mannesmann (wurde von Vodafone geschluckt), als auch beim Festnetz mit DSL16000 von Arcor (wurde auch von Vodafone geschluckt). Immer hat es sich nach den Übernahmen verschlechtert - sowohl im Angebot, in den Preisen für Bestandskunden wie auch den Ausfällen, die immer krasser und öfter wurden. Natürlich war das nun beim Kabelanschluß auch so. Und nicht nur, dass man beinahe 50 Euro nur für den Internetanschluß mit gerade mal versprochenen 6 MBit Upload und so gut wie nie auch nur ansatzweise 80 bis 100 MBit Download hätte (selbst die Vodafoneseite braucht ihre Zeit, eh sie geladen wird!), von den ewig langen Pings mal ganz zu schweigen.
Habe es nun nach all den Jahren aufgegeben und den Wechsel vollzogen. Ab dem 20.10.2016 bin ich den Verein endlich wieder los (wie schon bei meinen Kündigungen von Vodafone D2 (Mobilfunk) und auch bei meinem ehemaligen Festnetzanschluß von Arcor (auch durch Vodafone zerstört). Nun bleibt nur zu hoffen, dass die Medien nicht in Kürze die Übernahme meines neuen Anbieters durch Vodafone verkünden. Wird Zeit, dass die Trantüten vom Bundeskartellamt diesen Verein endlich aus dem Land werfen!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken