Anzeige

von , über "Doppel-Flat VDSL 50.000" von 1&1 , am um 12:10 Uhr

ganz mieser Service - Finger weg

Was 1&1 sich im Kundenservicebreich leistet ist schon voll der Hammer, es grenzt nicht nur an Betrug es ist auch Betrug.
Ich, Kunde seit September 2012, bekomme keinen funktionierenden Telefonanschluß von diesem großen Anbieter. Laufend sind meine Nummern nicht zu erreichen und ich muß erst die Anlage neu routen bevor ich anrufen oder angerufen werden kann. Schuld ist natürlich die Telekom, deren Jungs waren hier und sagten schlechte Leitungen - dies könne man nicht verbessern. Sonderkündigung erbeten und man staune auch zugesagt bekommen. Allerdings im April und jetzt bin ich immer noch dort, zahle seit 3 Monaten 1und1 und einen Kabelanbieter bei dem es funktioniert und bekomme meine Rufnummern nicht. Erst wollen sie 289 Euro haben !! Das ist Betrug und muß wohl vor Gericht, ich werde hier weiterberichten. Alle Firmen und Selbstständige kann ich nur warnen. Man lernt 1und1 erst kennen wenn es Probleme gibt ! FINGER WEG !
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 16 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 19.06.2013 um 15:13 Uhr
Ich gehe mal von VOIP -Telefonie aus: Da ist der eigentliche Schuldige in meinen Augen die Fritzbox. Das VOIP Teil hat gerne mal seine Macken und scheint sich aufzuhängen (ist ja halt ein Computer)
Kommentar von satansrache (satansrache) 19.06.2013 um 16:51 Uhr
Dann wünsche ich viel Spaß bei Gericht.Die werden aber bestimmt echte Betrugsfälle vorziehen.
Kommentar von tatuetata (User gesperrt) 19.06.2013 um 16:59 Uhr
Husch Husch und schon haben wir wieder einen Schuldigen. Diesmall nicht die böse TK, nein nein, zur Abwechslung ist es mall die FB, iss ja halt schließlich ein Computer.
Kommentar von Jason (Jason) 19.06.2013 um 19:07 Uhr
Kannst Du denn dann vor Gericht nachweisen, was die echte Ursache ist und dass Dich 1&1 "betrügt"? Glaub ich kaum.
Kommentar von Kusnezow (Kusnezow) 20.06.2013 um 01:26 Uhr
1. Haben Privatuser kein Recht auf eine anständige Leistung für ihr Geld? Ich hoffe das die Gerichte da keinen Unterschied machen. 2. Alles und Jeden lernt man erst kennen wenn es Probleme gibt.
Kommentar von Gen. i.R. Hans Freytag von Angerburg 20.06.2013 um 21:00 Uhr
Dieser Jason, ein alter Schwätzer! Wohl dem Provider zugetan? Recht hat Kusnezow: Ständig versuchen hier gewisse Elemente User davon zu überzeugen, dass sie im Unrecht sind. Übelste Manipulation!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken