Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 21:12 Uhr

Nur Ärger un Lügen.............

Als ob man nichts mehr zu tun hatte, haben wir uns ab 8.02.2008 ein Komplettpaket DSL- und Phone-Flatrate 16000 bestellt!
Ein frecher und unfreundlicher Techniker kam kurz rein, irgend eins von seinen Geräten in die TAE-Dose gesteckt, angeblich war alles OK, weigerte sich die von 1&1 gelieferte Geräte überprüfen( der sei nur bis zur Dose zuständig) und ging.
Na ja, hauptsche läuft. . . . Dachten wir. . . .
Von wegen!!!
Flatrate kann man vergessen, da es mindestens 3- 4-mal pro Stunde zum Verbindungsausfall kommt, und sogar wenn die Verbindung da ist kriegt man gerade max. 6,5 bis 7 000.
Mehrere E-Mails haben NICHTS gebracht- wir sind immer aufgefordert worden die Hotline anzurufen.
Dies kostet uns 0,89 Cent/Minute aus dem O2 Netz, da wir das Telefon auch nicht benutzen können!!!
Dan sind wir vom 1&1 angerufen worden uns eine nette Dame hat uns aufgefordert . . .die Hotline anzurufen!!!!!!
Wo ist der Sinn???
Dann haben die per E-Mail mitgeteilt, dass die Störungen behoben sind.
LÜGNER sind sie!!!!!!!!
Wir haben dann Einzugsermächtigung widerrufen, haben auch Bestätigung von 1&1 erhalten und was machen die Gauner?
Die haben das Geld abgebucht!
Das Geld wurde von der Bank zurückgefordert, jetzt warten wir, was 1&1 macht!
Wir gehen bis zum Ende, sollen die uns verklagen, dann werden wir sehen, wer gewinnt!
Vorschlag an alle, die Ärger habe: seid stark, kämpft mit den Abzocker, sonst kommen die immer wider durch!!!!!
Die jenige, die noch zweifeln, ob es Sinn macht 1&1 zu bestellen- lassen sie lieber die Finger davon!!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 21 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von maikaefer (maikaefer 2011) 19.03.2008 um 21:35 Uhr
Ein Komplettpaket würde ich niemals nehmen. Ich habe schon von zu vielen Schwierigkeiten gehört und es hat sich ja nun wieder bestätigt.
Kommentar von Kunne (christian blecher) 20.03.2008 um 11:48 Uhr
Diese Abrüche nerven ,ich kann das verstehen (s.bericht schlecherservice vom15.09.07seite2) Tipp Firmware-upate bei der Fritzbox kann helfen AVMseite
Kommentar von RUEBLER (RUEBLER) 20.03.2008 um 15:30 Uhr
Ich hatte das selbe Problem. TAE-Dose, Splitter, FritzBox selber ausgetauscht, ein Techniker hat den Telekom-Port ausgetauscht und *schwubbs*...Leitung läuft einwandfrei! :-)
Kommentar von janineberlin 20.03.2008 um 19:44 Uhr
ich habe seit 4 monaten richtig stress und ich kann dein bericht nur bestätigen und als resultat -->> weg dort und niemals jemanden empfehlen.ein kundenfeindliches unternehmen allerfeinster güte ! !

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken