Anzeige

von , über "Surf-Flat 6.000" von 1&1 , am um 20:44 Uhr

Übertragungsgeschwindigkeit , Service und Chefetage

Die Übertragungsgeschwindigkeit läßt häufig nach. Wenn ich mich nicht melde, passiert von Seiten 1und1 nichts.Die merken das offensichtlich noch nicht einmal.
Wenn ich mich melde, passiert auch nichts - zunächst , jedenfalls wird die mir vertraglich zugesicherte Fehlerbereinigung(innerhalb von 24 Stunden)so gut wie nie eingehalten.
Versucht mal, Euch beim Vorstand zu beschweren, Ihr bekommt keine Antwort, noch nicht mal eine Eingangs- oder Bearbeitungsbestätigung. Und wenn Ihr Euch dann auch noch beim Aufsichtsratsvorsitzenden beschwert, verweist der Euch an den Vorstand. Da beißt sich doch etwas selbst in den berühmten Schwanz. Wenn man dann den Aufsichtsratsvorsitzenden nach seiner Überwachungsfunktion hinweist, bekommt Ihr von einer Angela eine Antwort, die mitteilt, dass die an den Chef gesandte Email gelöscht wurde.
Toll,was?
Und mit dem Telefonieren ist das auch so was. Ich habe ein sog. Komplettpaket gebucht. Im vergangenen Jahr hatte ich häufig Probleme,die natürlich immer dann auftreten, wenn man das Telefon dringend benötigt. Bis diese vielfach tagelang anhaltenden Problem gelöst wurden, war ich allerdings immer komplett fertig. Nur deswegen habe ich mir schon mehrere Handys angeschafft.

Geradezu lustig ist allerdings, dass eines meiner Kinder, das Luftlinie nur 500 Meter von mir entfernt wohnt, überhaupt keine Probleme mit 1und1 hat. Das tröstet mich wieder!

Was mit Sicherheit aber immer, und zwar unverzüglich nach einer Problemlösung kam, war die Emailanfrage mit der Bitte um Mithilfe bei der Bewertung des Mitarbeiters oder des Produktes (umgekehrt ist es richtig).

Auf Anraten eines Mitarbeiters habe ich vor ca. einem Jahr die Telefonleitung von der Telekom überprüfen lassen. Kostete mich knapp über 100 Euro. Obwohl das Verschulden einwandfrei bei 1und1 lag, hat der Vorstand meine Bitte um Kostenerstattung nicht nur nicht entsprochen, vielmehr mein entsprechenden Schreiben, wie gewohnt, unbeantwortet gelassen. Das ist doch auch ein Reklamationsbearbeitung, Problemlösung durch langes Liegenlassen, oder?! Auf so ein Ansinnen, die Telekom einzuschalten, laßt Euch nur nicht ein, ohne vorherige schriftliche Kostenübernahmebestätigung.

Ich habe mich schon fast an die 1und1-Problematik gewöhnt, ich glaube sogar, dass ich das bisherige Theater bei einem Providerwechsel vermissen werde, wirklich. Also bleibe ich bei 1und1 bis zur bitteren Neige, will heißen: bis zum Vertragsende, allerdings muß ich das nicht mehr lange, Deo gratia, hallejula!












Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 10.02.2011 um 23:04 Uhr
Meinst du allen ernstes das bei 1und1 jemand sitzt der sämtliche Leitungen ständig im Blick hat um sofort zu reagieren? Da muss man sich schon melden und eine Fehlermeldung abschicken.
Kommentar von Frank01 12.02.2011 um 21:30 Uhr
kostenlos die 0721/9600 rufen Auch dir wird geholfen. war immer sehr zufrieden

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken