Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Arcor , am um 14:00 Uhr

Tiscali, oder der große Beschiss

Ich hatte im Jahr 2001 meinen Tiscali Internet Anschluss gekündigt (erts per EMail, dann per Einschreiben/Rückschein). Ich habe monatelang nichts von Tiscali gehört. Dann wurde auf einmal wieder vom Konto abgebucht, was wir stornierten. Monatelang nichts, wieder Abbuchung. Dieses Spiel wiederholte sich ein paar Mal. Nun kam ein Schreiben vom Rechtsanwalt mit der Forderung einen Vollstreckungsbescheid zu begleichen. Diese Forderung wurde von der Fa. Abacus Pro aufgekauft. Nach Rücksprache mit dem Anwalt (Kopie der Kündigung mit Rückschein) wurde mir mitgeteilt, die Kündigung wurde nicht akzeptiert. Ich habe nie eine Mitteilung von Tiscali erhalten und muss nun fast 800.- Euro zahlen für eine nicht erbrachte Leistung. Ich kann nur jedem raten FINGER WEG von Tiscali und ähnlichem Betrugsfirmen !!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 0 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken