Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Arcor , am um 18:07 Uhr

Wenn alles funktioniert prima, aber wehe...

Wehe, wenn mal etwas nicht funktioniert: Ich konnte meinen Tarif Ende 2007 online nicht "anpassen", weil dort monatelang (!) "Änderungen in Bearbeitung" stand und alle Änderungsfunktionen deaktiviert waren. Bei Anruf der Hotline ist erst nach 15 bis 20 Minuten jemand erreichbar, aber i.d.R. nur osteuropäische Mitarbeiterinnen mit bescheidenen Deutschkenntnissen. Ab dann ist die Hotline übrigens auch gebührenpflichtig. Nach 7 Versuchen war ein Mitarbeiter kompetent genug, den Tarif umzustellen, nicht aber den Fehler im Kundencenter (Webseite mit meinen Daten) zu beheben. Es gab KEINE Entschuldigung, KEINE Gutschrift der kostenpflichtigen Hotline-Anrufe (aufgrund eines internen Problems bei Arcor)! Auskunft auf der CeBIT: DAS Problem mit dem Kundencenter haben wir öfter. DORT wurde dann erst die Behebung des Fehlers im Kundencenter veranlasst.

ACHTUNG: Preissenkungen werden nicht automatisch an Bestandskunden weitergegeben. Eine Anpassung des Tarifs verursacht eine neue Mindestlaufzeit von 24 Monaten ab Änderung (ohne Gutschrift oder neue Hardware...).

In der Vergangenheit (bis 2006) gab es immer wieder Komplettausfälle (ISDN und DSL) für 1 bis 3 Tage. In letzter Zeit scheint das Problem behoben zu sein, jedoch habe ich seit ein paar Monaten deutlich öfter einen DSL-Verbindungsabbruch als nur die 1x tägliche DSL-Zwangstrennung. Außerdem häufen sich die Geschwindigkeitseinbrüche.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 53 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken