Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Freenet , am um 17:39 Uhr

nichts als Ärger

Um es kurz zu machen, meine Befürchtungen gegenüber Freenet wurden leider bestätigt, Freenet ist einfach nur schlecht!

Angefangen damit, dass zum 18.9.08 zu Freenet geschaltet wurde, aber die DSL-Hardware erst 6 Wochen später kam und mein Telefon und Internet somit solange tot waren, über Abbuchungen von Bereitstellungsgebühren, die lt. Online-Angebot aber durch 20-Euro-Bonus abgegolten sind, bis hin zu Rechnungen für die Grundgebühr für den Zeitraum, in dem ich die Hardware noch nicht hatte.

Reklamationen über das Freenet-Kontaktformular brachten überhaupt nichts, keine Antwort. Die Hotline kann man ebenso vergessen, da, bis man zu einem Mitarbeiter durchkommt (wenn überhaupt) schon jede Menge Gebühren angefallen sind.

Sofern man die Hardware rechtzeitig bekommt, keine Rechnung reklamieren muss und auch den Service nie bzw. selten in Anspruch nehmen muss, hat man einen sehr günstigen Anbieter und wohl Freude mit seinem Anschluss. Sobald aber mal ein Problem auftaucht, hat man evtl. wie in meinem Fall nichts als Ärger und wünscht sich nur noch, dass die zweijährige Mindestvertragslaufzeit so schnell wie möglich vorbeigeht. Jeder Verbraucher sollte das bei seiner Entscheidung berücksichtigen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 2 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken