Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 19:54 Uhr

Endlich DSL 2000

Bis März 2012 hatte ich nur DSL light (384 kbit/s). Dann Umstellung auf Call und Surf via Funk. Leider war bei mir kein LTE möglich, sondern nur Speedport HSPA geliefert. Einigermaßen guter Empfang nur an einer Stelle im Haus. Anfangs Leistung ca. 1 bis 2 Mbit/s. In den letzten Wochen Geschwindigkeit immer schlechter. Offensichtlich Backbone am Sendemast nicht ausreichend. Inzwischen DSL 2000 möglich. Umstellung problemlos von via Funk durchgeführt. Leistung ist gut. DSL 2000 noch 10 Euro im Monat billiger als via Funk, da Modem gemietet werden musste. DSL 2000 funktioniert mit altem Speedport W 501 V. Hotline insgesamt kompetent. Aufgrund Leitungsproblemen kam Techniker nach einem Tag. Terminabsprache eingehalten. Techniker löste Problem vorbildlich.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 54 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 27.08.2012 um 08:24 Uhr
@Teddybär,was nheißt hier Meckerfritzen,der Bericht ist auch gut verfasst,dem schließe ich mich an,es jkommt ja immer drauf an wie er verfasst wird,wer hier mit Ferkalien rummeckert,der bekommt auch e
Kommentar von nie-mehr-telekom 27.08.2012 um 09:18 Uhr
endlich DSL 2000??? lol Unitymedia hat von 10.000 auf 150.000 nicht mall 2 Jahre bis zum Ausbau gebraucht. Telekom braucht wahrscheinlich für VDSL Flächendeckend noch bis jahr 2200 dafür

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken