Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 20:08 Uhr

Wer hat keinen Ärger mit der Telekom?

Seit dem 23.11.06 warte ich auf eine funktionierende DSL-Leitung. Umfangreicher Schriftwechsel, endlose Telefonate und Wartezeiten auf Rückruf und dann wieder totale Pleite.
Mal heißst es, sie haben 6000, der nächste bestätigt, nein sie haben nur 2000, obwohl ich seit 11.06 für 6000 zahle.
Heute ergab der Test 790, also stolze 1000. Was mache ich nur? Kündigen, das werde ich ganz schnell erledigen, aber es ist doch für die Telekom eine Katastrophe, trotz zwei Briefe an Herrn Renè Obermann.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Nils W. 10.10.2007 um 17:35 Uhr
Ja Service ist bei der T-Com eine Katastrophe. Wenn man dahin anruft wird man immer weiterleitet. Das kommt bei mir so rüber, als ob niemand irgend wovon eine Ahnung hätte ..... Schade
Kommentar von Frank W. 10.10.2007 um 19:01 Uhr
Nicht aufgeben. Nicht über die normale Hotline, sondern über die Technik! Am besten im Internet auf der T-Com Seite reklamieren. Rückruf mit Techniker vereinbaren. Bei mir hat es 6 Monate gedauert !
Kommentar von Alexander J 11.10.2007 um 20:52 Uhr
die häufigste ursache für den verbindungsabruch schlechte kontakte in der telefondose sind die ja häufig schon jahrelang im einsatz sind. T-Com wechselt kostenlos aus!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken