Anzeige

von , über "Flat 6.000" von Unitymedia , am um 11:42 Uhr

Übernahme der Kündigung reine Katastrophe genauso wie der Service

Ich habe Ende Juli bereits 3play beantragt und auch angeschlossen bekommen. Installation war ok. Mir wurde bei Vertragsabschluss zugesagt, dass der Anschluss der Telekom max. 4 Wochen weiterlief und ich dann nur noch über Unitymedia telefoniere. Daher solle ich bitte die Kündigung bei der Telekom denen überlassen. Und nu? Ich zahle seit Juli sowohl die Telefonie bei Telekom sowie bei Unitymedia. Nachdem ich zigmal über die Abzockerhotline versucht habe, Unitmedia zu erreichen, hatte ich vor ein paar Tagen endlich Glück und bekam dann zu hören, dass der Vertrag bei der Telekom noch bis 4.4.08 !!!! lief. Müsste ich halt beide Anschlüsse bezahlen. hammer oder ? Hab jetzt nen Brief an die Geschäftsführung geschrieben, mal sehen was passiert. Ansonsten hatte ich eigentlich keine Probleme. (Aber ins.90 EUR für Telefonie im Monat reicht ja auch oder ?)

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Lifestorock 16.10.2007 um 08:35 Uhr
Tja Pech gehabt! Unitymedia kann auch nur bei Tcom Kündigen wenn keine laufzeit mehr da ist!!!
Kommentar von Gerresheim (Gerresheim) 16.10.2007 um 19:06 Uhr
Lifestorock hat ja so recht. Frage mich, was die Leute eigentlich erwarten. Vertrag ist Vertrag.
Kommentar von fredtheking (Udo) 17.10.2007 um 18:18 Uhr
JA JA, wieder mal das KLEINGEDRUCKTE bei Big T nicht gelesen.Vertagslaufzeiten sollte man schon einhalten.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken