Anzeige

von , über "DSL Flat 6000" von Vodafone , am um 15:29 Uhr

nichts als Ärger

Nachdem ich meinen Vodafon Vertrag DSL Flat 6000 & Telefon Flat abgeschloßen habe wurde mir im Laden gesagt, der Anschluß ginge nur 2-3 Wochen. Auf diese mündlich gegebene Aussage habe ich mich zwar nie verlassen, aber als nach 6 Wochen schließlich der Techniker zum freischalten kam bagann der Ärger.Da ich mir als Arbeitnehmer nicht jederzeit frei nehmen kann habe ich meine Nachbarn gebeten für mich zu öffnen und einen großen Zettel an der Tür hinterlassen. Doch anstatt bei meinen Nachbarn zu klingeln wie er auf dem Zettel gebeten ging der Techniker wieder. So musste ich weitere 4 Wochen auf einen neuen Termin warten. Bei diesem Termin organisierte ich, dass der Hausmeister auf den Techniker wartet. Doch dieser erschien nicht. Als ich am Abend die Hotline anrief wollte mir ein Mitarbeiter einen Express-techniker schicken und darüber ob dieser käme würde ich per sms benachrichtigt werden. Dies geschah auch 2 Std. später noch nicht. Nachdem ich abermals nach 1 Std. wartetezeit in der Warteschlange der Vodafonhotline an wieder einen anderen Mitarbeiter geriet erfuhr ich, dass es wohl ein anderes Problem gäbe und sicher niemand mehr an diesem Tag zu mir kommen würde und ich weiterhin abwarten solle. Auch habe ich bei dem Gespräch erfahren, dass unter meiner Auftragsnummer kein Auftrag verzeichnet sei!?
Daraufhin sendete ich eine Kündigungsdrohung per mail an Vodafon mit der Androhung meinen Anwalt einzuschalten.
Am selben Abend versuchte ich dann selbst mein Modem und Telefon aus und siehe da, ich konnte alles registrieren und von einer Computerstimme wurde mir gesagt, dass ich lostelefonieren könne sobald mein Anschlußtag gekommen sei!
Daraufhin rief ich wieder in der Kundenhotline an und siehe da, eine etwas unfreundliche Mitarbeiterin erklärte mir schließlich sie könne mir auch nicht mehr sagen, als mir vorhin schon gesagt worden wäre, dass ich am nächsten Tag freigeschlaten werden solle! -Aber dies hatte mir ja nun leider niemand gesagt, d.h. hätte ich wie mir gesagt worden war einfach nur gewartet hätte ich gar nicht mitbekommen dass ich freigeschaltet werde. Denn ein Techniker brauchte nun nach 10 wochen warten ja plötzlich nicht mehr kommen.
Als der Anschluß am nächsten Tag lief war ich glücklich, doch leider hielt dies nicht lange an, denn schon einen Tag später erhielt ich morgens plötzlich einen Anruf, warum ich denn kündigen möchte und mein Anschluß auf einen Termin in drei Wochen gekündigt sei. Aber halt! - ich hatte ja nicht gekündigt. Diesen Irrtum konnte ich glücklicherweise relativ schnell wieder aufheben und hatte von hier an 2 Wochen lang Ruhe. Doch der Ärger kam wieder. Denn ich hatte beim Vertragsabschluß keinen Telefonbucheintrag gewünscht, was auch so in meinem Vertrag stand. Doch plötzlich musste ich durch Zufall erfahren, dass ich sowohl in sämtlichen Internet-Telefonverzeichnissen stehe wie auch im gedruckten Buch. Wie ich von Bekannten erfahren musste kam dieses Problem häufiger vor. Hieraufhin beschwerte ich mich wieder per Telefon bei der Hotline. Doch auch wenn es aus dem Internet gelöscht werden kann das Buch ist gedruckt und somit ist meine Nummer gegen meinen Wunsch überall zu finden.
Ich bereue meinen Vertragsabschluß mit Vodafon inzwischen und dass nicht nur wegen den ganzen Problemen, denn zudem musste ich bei den etlichen Gesprächen mit der Kundenhotline(die glücklicherweise kostenlos ist) feststellen, dass die Kundenberater zum Großteil auch noch höchst unfreundlich sind und Ihre Hilfsbereitschaft sowie ihr Handeln stark zu wünschen übrig lässt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
42 von 75 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Manuel100 15.02.2009 um 03:28 Uhr
Kann Ich Iir nur zu stimmen mit der Kunden Betreung

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken