von , über "Al-Net-Flat LTE M/L/XL (LTEmax)" von 1&1 (mobil) , am um 14:28 Uhr

Finger weg, Profit und schnelels Geld auf dem Rücken der Kunden

Wir haben seit Jahren meherre Produkte von 1&1 für 2 Arztpraxen als Back-Up Leitung, mobil und zu Hause. Bis vor einem Jahr waren wir mit allem super zufrieden. Inzwischen beginnt das Netz ständig zu kippeln, immer wieder Störungen und Ausfälle. Im vergangenen Jahr wurd euns ein Mobilfunkvertrag angedreht von einem Mitarbeiter, der die Inhalt nicht korrekt vermittelt hatte, es gab beim Upgrade ein heilloses Chaos. Kommuniziert wurde auch erst nach mehjerren Anrufen, das man doch mal überprüfen möge, ob man nicht die Kundennummern und Verträge zusammenlegen könne statt immer wiedre eine neue Kundennummer für jeden Vprgang zu vergeben, schon das ist aussichtslos und niemand meldet sich, um mal zu sagen, dass man für weniger Geld mehr Speed und Datenvolumen hätte haben können über 2 Jahre, dafür kamen aber immer wieder unnötige andere Werbeanrufe, bei denen keiner Einsicht nehmen und konkret Auskunft ertezilen konnte. Und ständig die PIN Abfragen, dann noch Vollmachten für Ehegatten hinterlegen, weil die unfähig waren das Konto zusammenzulegen. So weit, so gut. Der Hammer kommt aber noch: letztes Jahr ging das Handy kaputt, wir dachten, da kann man doch bestimmt ein iphone Paket buchen, also riefen wir an udn Frau Losche vermittelte uns gleich mal das brandneue iphone13 mit Rufnummernmitnahme (ausdrücklich auch auf Tapüe aufgezeichent bei Vertragsabschluss und in 2 Emails dokumentiert), da ja alle Banken am Handy hingen. Dafür nahmen wir dann auch in Kauf, dass 5 Monate lang der Altvertrag parallel laufen und bezahlt werden musste. Plötzlich wurde nach einer Email Ankündigung die Nummer komplett abgeschaltet, auch das neue Netz funktionierte nicht, 2 Praxen lahm gelegt, die Gehälter konnten nicht mehr überwiesen werden. Und nun stellte sich heraus, dass LTE u LTE gar nicht möglich sei die Rufnummer mitzunehmen. Wie diese parallel die ganzen Monate mit gelaufen war, also auch schleierhaft, den Altervertrag könne man nicht mehr reaktivieren. Wir müsen eine Driecksportierung durchführen. Wir sind nun zu ALDI gewechselt, wo wir zwangsweise hingeschickt wurden, um die Rufnummer behaten zu können, das hat auch 3 Wochen gedauert, weil Frau Losche zu allem Überfluss auch noch den Vertrag im falschen Konto hinterlegt hatte udn nochmals Verfizierungen udn Vollmachten nötig wurden, 1&1 hat hier auf ganzer Strecke versagt, Telfonate unnötz, Reden gegen die Wand, Emails 5 fach unbeantwortet. Ich werde jetzt alle Verträge kündigen und fordere das Geld für den unrechtmäßig abgeschlossenen Vertrag und die Doppelzahlungen über Monate zurück. Da 1&1 nicht willig ist udn nicht reagiert, muss ich wohl einfach das Geld einbehalten udn die nächsten Rechnungen nicht mehr bezahlen. Für mich ist das Maß voll!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 2 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken