Anzeige

von , über "Light (16000)" von Alice , am um 02:50 Uhr

Alice- an der Grenze zur Sittenwiedrigkeit

Ich will garnicht anfangen damit, dass mir ein Anschluss mit einer 16000er Geschwindigkeit versprochen wurde, jedoch bis heute nur mit 100 mbits verbunden bin.
Das schlimmste bei Alice ist die Kundenbetreuung.
Will man nicht all sein Geld bei der Hotline lassen, so bleibt nur der Weg der Email um ein Anliegen vorzubringen. Es ist jedoch ein Fehler anzunehmen, Alice würde versuchen, Probleme adäquat zu bearbeiten.
Seit zwei Monaten versuche ich nun schon, eine Bestätigung von Alice zu bekommen, dass dort ein Retourepaket von mir fristgerecht angekommen ist und dieser Fall nun abgeschlossen ist.
Und obwohl ich sämtliche Belege dafür habe, dass das Retourepaket von Alice angenommen wurde (und diese auch vor eineinhalb Monaten per Einschreiben an Alice gesandt habe)behaupten die Mitarbeiter, die meine Mails beantworten dreist, sie wüssten von nichts und man werde mir das Gerät (einen UMTS- Stick) in Rechnung stellen.

Das muss man sich mal vorstellen!
Geht das nicht gegen jede Vernunft und Sitte, bei erdrückender Beweislast immernoch das Gegenteil zu behaupten?
Ist das überhaupt noch rechtens?
Nun schicke ich jeden Abend 8 Mails, mit der Aufforderung, mir schriftlich die Annahme des Retourepaketes zu bestätigen.
Was nun passiert wirft ein viel schlechteres Licht auf dieses Unternehmen, als man es sich vorstellen kann:
Es kommen pro Tag zwei bis drei Mails zurück- mit völlig unterschiedlichen Antworten.
Mal sagen sie, der Fall sei in Bearbeitung, mal, man werde mir keine Bestätigung schicken. Mal, der Fall sei Abgeschlossen, mal, man werde mir eine schriftliche Bestätigung schicken, sobald dieser abgeschlossen sei. Immer wieder zwischendurch auch die Version, man habe kein Retourepaket erhalten und werde mir den Betrag in Rechnung stellen.
Überdies ist zu beobachten, dass alle Mails, bis auf wenige Ausnahmen aus immer gleichen Textbausteinen bestehen- das könnten auch Automaten Sein!
Meiner Meinung nach hilft bei einer solchen Verwaltung nur noch Benzin und ein Feuerzeug.
Alice ist ein haufen Rotze- lasst die Finger davon und betet für mich!
Leopart
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 28 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Balder 16.01.2010 um 08:32 Uhr
emails und dort Anrufen kannst du dir sparen, da sitzen nur unterste Chargen die nichts zu entscheiden haben, ein Brief ans Beschwerdemangament schicken, ansonsten lies meine Bewertung, ich hab sie
Kommentar von Archer 17.01.2010 um 21:46 Uhr
Schreibe an : Redanktion Computerbild /CoBi kämpft für Sie/ Axel-Springer-Platz 1, 20350 Hamburg, dann kriegen die Beine und tun was
Kommentar von Hokulea (Kommt Nicht in Frage) 18.01.2010 um 14:35 Uhr
Du brauchst nur den Abliefernachweis zuschicken ... und am Besten deine Kosten in Rechnung stelllen oder arbeitest Du für lau?
Kommentar von Heinrich VIII 20.01.2010 um 08:22 Uhr
Du hast 100 mbit ???? Wahnsinn!!! Und darüber beschwerst du dich? Wahrscheinlich meintest du 100 kbit, 100 mbit wäre 100.000 kilobit/s
Kommentar von Leopart 25.01.2010 um 03:59 Uhr
Vergesst bitte den erten Absatz! Da hab ich mich vertan. der darauf folgende Text ist der, um den es geht!
Kommentar von CryxDX2 17.03.2010 um 16:02 Uhr
Also wirklich,so dumm muß man erstmal sein die Ethernet Geschwindigkeit für die DSL geschwindigkeit zu halten. Für mich ein klarer fall von unwissenheit und dann meckern. Und das ist nicht der einzige

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken