Anzeige

von , über "DSL 4000 Light" von Alice , am um 23:03 Uhr

Alice besser als Ihr Ruf!!!

Hallo Liebe DSL Gemeinde,

ich bin eigentlich ein User, der nicht das Internet mit unnötigen Beiträgen füllt. Jedoch muss man auch mal was positives über einen Anbieter schreiben, der hier teilweise durch viele Nutzer unnötig durch den Dreck gezogen wird. In diesem Zusammenhang weise ich vorsichtshalber jetzt darauf hin, dass ich kein Geld von HanseNet bekomme.

Ich hatte bisher bei fast allen Anbietern einen Anschluss, TCOM,T-Online,1&1 und zuletzt bei Arcor. Ich war bei allen zufrieden und habe dort ebenfalls keine großen Probleme gehabt. Das einzigste was passiert, das die Telekom bei der Installation der letzten Meile immer wieder einen Falschen Port trifft, und ich erst einmal Anrufen muss, damit jemand noch mal umsteckt. Aber dieser Fehler ist bisher bei allen aufgetreten, sodass mich dieses nicht mehr aufregt.

Meine Firma ist bei der Telekom Kunde, dass würde ich auch jedem der mit der Firma abhängig ist weiter empfehlen. Business Support mit Ansprechpartner ist einfach besser, als ein Callcenter, dass sowie so nur CRM Systeme eintippt und die FAQ Datei aussaugen. Nichts gegen Callcenter, aber die Techniker sucht man teilweise vergebens.

Zu Alice. Ich habe mich auf Grund der geringen Kosten bei meinem Privaten Anschluss für Alice entschieden. Das heißt nicht dass ich hier Kamikaze spiele, sodern immer noch meine UMTS Karte als Backbond(lite) mit Zugriff auf einen Terminal Server per VPN habe. Aber manche Daten will ich einfach nicht auf der Serverumgebung. Verständlich, oder? Also habe ich mich über Alice in diversen Foren informiert, unter anderem hier. Da wurde mir erst schlecht, aber als ich gelesen habe dass man dort monatlich kündigen kann und mein Verrag bei Arcor auslief, habe ich es gewagt.

Umstellung Registrierung:

Eines Abends saß ich in der Firma und habe Alice-dsl.de aufgerufen und mich registriert und dem Tarif "Alice light" mit einer Bandbreite 192/4000 ausgewählt. Meine Telefonnummer und natürlich meine Daten und meine email Adresse eingegeben. Super das man auch Paybackpunkte sammeln kann, aber das war für mich unwichtig, da ich solche Systeme unseriös finde. Heutzutage weiß die Werbeindustrie alles über mich. Welches Auto ich fahre, wie viel ich tanke, welche Werkzeuge ich kaufe, in welchen haus ich lebe und ob in meinen Umfeld mehr Millionäre wohnen als Harz IV-Empfänger. Ich habe alice damit beauftragt den Anschluss bei Arcor zu portieren. Ich wurde immer über den Aktuellen Stand per Brief und per SMS auf dem laufen gehalten. Das sollte die große T-??? auch mal einsetzten, aber das sagen wir mal lieber nicht so laut, dass spart dann zu viele Mitarbeiter. So ich bekam also eine SMS "Ihr Anschluss wird zum 30.03.07 umgestellt". Die Hardware, die aus einem Splitter, einem NTBA und einem Modem bestand, bekam ich rechtzeitig vorher zugeschickt. Aber die Hardware brauchte ich sowie so nicht, da ich alle Systeme bereits hatte.
Ein Bekannter hatte mir zwar etwas Angst gemacht, dass diese dann vielleicht nicht mehr laufen, aber dass hat sich nicht bewahrheitet.

Tag der Umstellung

Nun war es soweit "Umstellungstag". Ich sprang aus dem bett und das Notebook mit Wlan wurde gestartet, der Kaffee kam und das booten war fertig. Ich habe dann die Konfig von meinem Router mit Modem aufgerufen und da sah ich schon, das Arcor nicht mehr verbunden war. Gut, schnell die Zugangsdaten eingeben, die mir von Alice zugesendet wurden und die ich im Online Portal aktiviert habe. Und nun der spannende Moment. Funktioniert es oder nicht?

Ich bin drin! Der berümte Satz war auch bei mir zu hören. So ich war glücklich, dass die Umstellung so um problematisch geklappt hat, obwohl ich bei jeder Umstellung die vorher genannten Probleme immer habe. Also habe ich die morgentliche Routine wie email usw. erfolgreich beenden können. So dann war die Tasse alle und ich ging zur Küche neuen holen. Als ich wieder kam rief mich meine Frau auf dem Handy an und fragte warum das Telefon nicht ging. Ich ging zum Telefon und tatsächlich kein Amt. So was rief ich, das Internet geht aber ISDN nicht, naja ich ruf mal an. Als ich dann zu meinem Notebook gelaufen bin und sah das die Verbindung getrennt war, war ich gezwungen bei der kostenlosen Hotline anzurufen, ich musste zwar 5 Minuten warten, aber das Geld muss Alice zahlen. Die Zeit von mir ist zwar mehr wert, aber die kann ich Alice ja nicht in Rechnung stellen, schade eigentlich. Ein freundlicher Kundenberater fragte mich dann was er für mich tun kann. Ich nahm die Frage ernst und antwortete mit bestimmter Stimme :" Ich hätte gern hundert Euro in Bar, das ist mein Stundensatz und Ihr Produkt kostet mich jetzt Hundert Euro" . Er lachte nur und sagte, das stehe nicht in seiner Macht. Ich antwortete darauf:"Wenn Sie mir nicht einmal hundert Euro geben können, dann können Sie mir vielleicht bei meinem Problem helfen!" "Heute morgen war die Alice bei mir und hat den Anschluss umgestellt, aber jetzt kann ich nicht surfen und telefonieren. Jedoch war ich heute morgen mit den neuen Daten online.
Er guckte in das Sytemn und sgate mir die Uhrzeit wann ich online war. Er teilte mir gleichzeitig mit, dass es am Umstellungstag erst möglich ist ab 16:00 Uhr den Anschluss zu benutzen, da alle Umstellung zentral um 16:00 Uhr auf Alice umgeschaltet werden.

Ich habe Ihn darauf geantwortet: Wenn alle um 16:00 Uhr umgestellt werden, warum können Sie den sehen wann ich online war. Er hat dann nochmal den gleichen Satz gesagt und ich habe gesagt: "Gut ich werde bis dahin warten und per UMTS surfen. (Also Umstellungstag=kein Internet- das ist bei gewerblichen Kunden tödlich) Na ja, ich warte bis 16:05 Uhr und dann guckte ich auf mein NTBA- kein Signal. 16:30 Uhr immer noch kein Signal.

So wieder die Hotline angerufen. Nun war auch der Mitarbeiter überfragt. Er hat mich dann alle Möglichen sachen gefragt wie: Haben Sie die Hardware von uns angeschlossen? Ich sagt Ihm nein, aber es sollte kein Problem mit der Hardware sein, d ich je heute morgen schon online war. Er nahm dann irgendwelche Messungen vor. Dann sagte er nimmt die Störung auf und fragte nach meiner Handynummer, damit ein Techniker sich ggf. bei mir meldet bzw. eine SMS sendet falls der Fehler behoben wird.

Ich musste noch bis zum nächsten Tag waren, wahrscheinlich aber nur, da es sich um einen Freitag handelte. Am Samstag um 10:00 Uhr war es dann soweit ich war online und das Telefon schellte und meine Schwiegermutter war am Telefon.

Nun war alles wieder beim alten. Ich machte dann den Performance Test mit diversen Anbietern im Netz und ich muss sagen für eine 4000 Leitung mit 192 Upload kann man nicht meckern. Es ist eine Bandbreite von bis zu 6000 verfügbar und der Upload ist teilweise bei 1000. Bis heute 10 Tage nach Umstellung keine Probleme und keine Netztrennung. Das einzigste was ich nicht verstehe, dass Alice angeblich immer die gesamte Bandbreite zur Verfügung stellt, hier jedoch nur 6000 statt 16000 ankommen, liegt wahrscheinlich daran, dass dieses Gerücht nicht stimmt, schade eigentlich. Das habe ich auch mit der "super" Hardware von alice ausprobiert. Die Hotline teilte mir mit, dass 16000 an dem Standort verfügbar sind, dieses jedoch 10 Euro mehr kostet. Na ja mal ehrlich wer nicht die ganze Zeit Filme guckt und runter lädt sowie mit mehr als 3 Leuten online ist braucht so was wirklich nicht. Und ob die dann auch ankommt ist eine ganz andere Frage.

Fazit: Wenn Ihr einen günstigen Provider ausprobieren wollt, dass habt Ihr mit Alice die Möglichkeit. Bei dem Preisverfall am Markt bei 24 Monaten Laufzeit, kann das keine Sünde sein. Vor 2 Jahren hat man das doppelte gezahlt. Also Preise sind nie sicher, sondern die Preise passen sich immer dem Markt an. Meine wage Prognose für die nächsten 24 Monate liegen bei 10-15 Euro incl. Telefonanschluss mit VOIP Nummern. Also bis dahin.

Euer Roesie aus Berlin Tempelhof
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken