Anzeige

von , über "DSL 4000 Fun Flatrate" von Alice , am um 12:02 Uhr

Alice scheint restlos überfordert zu sein!

Als ich im Sommer des vergangenen Jahres wegen des m.E. zu schlechtem Preis/Leistungsverhältnises meines derzeitigen Anbieters wechseln wollte, bin ich von Alice mit geradezu unglaublichen Leistungsversprechen (16mBit/DSL, ISDN-Komfort-Anschluss, WLan-Router) geködert worden. Obwohl bei Hansenet zu dem Zeitpunkt bereits klar war, dass dieser hohe Datendurchsatz an meinem Standort nicht zu realisieren war, schlossen sie mit mir einen entsprechenden Vertrag. Womöglich in der Hoffnung, dass ich als Kunde dies nicht bemerke. Erst auf meine massive Intervention erklärte sich Hansenet bereit den Vertrag entsprechend umzustellen und gewährte mir eine Gutschrift. Leider wird auch die nun zugesicherte Leistung von 4000kbit/sec. viel zu oft erheblich unterschritten. Der Wlanrouter entpuppte sich als Kabel gebundenes Kombigerät, bestehend aus Splitter, Modem und Telefonanschluss. Jedoch am meisten stört mich bei Alice die grottenschlechte Kundenbetreuung!!! Durch eine 01805-Nummer ist der Kundensupport, egal ob kaufmännisch oder technisch, mit 14ct./min. kostenpflichtig. Offensichtlich durch permanente Überlastung der Callcenter-Mitarbeiter kommt es zu unverhältnismäßig langen Wartezeiten bis man überhaupt sein Anliegen vortragen kann. Dann wird in der Regel ein- bis zweimal die Zuständigkeit dementiert und weiter verbunden und letztlich die Leitung kommentarlos getrennt. Dies strapazierte in der Vergangenheit mehrmals sowohl meine Geduld als auch meinen Geldbeutel, denn entsprechende schriftliche Reklamationen werden von Alice geflissentlich ignoriert. Der Versuch seine Probleme über die Alice Lounge vorzutragen scheitert meist schon bei dem Versuch sich einzuloggen; denn das Portal steht oft nicht zur Verfügung. Hat man es erst mal zum Supportformular geschafft, und sich mit einiger Mühe die Zeilen herausgequetscht um sein Problem zu schildern, verschwinden diese in den unendlichen weiten des Internet, weil Alice plötzlich ein völlig anderes Formular aus dem Hut zaubert, und man ist gezwungen von Vorne anzufangen. Zwar kann man bei Alice mit einer Frist von einem Monat kündigen, da die Grundgebühren aber im Voraus fällig sind ergibt sich faktisch eine Kündigungsfrist von zwei Monaten. Außerdem ist es nicht möglich, seine Telefonnummer von Alice zu einem anderen Anbieter zu portieren
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken