Anzeige

von , über "DSL 16000 Deluxe" von Alice , am um 18:50 Uhr

alles gut bis...

es nicht mehr ging... Modem tot, kein Sync mehr mit DSL... Telefon ging noch. Vorher 1,5 Jahre alles ok gewesen, immer so 10 - 12 Mbit am Modem gehabt.

Also angerufen und ne Störung aufgegeben. Irgendwann im Laufe des Tages dachte ich mir dann, es könne ja am Modem liegen. Da ich in HH wohne, bin ich dann zum Überseering gefahren. Dort habe ich mit nem Techniker per Tel. gesprochen, der sagte mir, ich soll erst mein altes Modem von zu Hause holen mitsamt Splitter und Kabeln, erst dann würde ich ein neues Modem bekommen... ok also fuhr ich (weil Freitag vor Weihnachten und ich will ja online sein) nach Hause, holte den Kram ab und tauschte die Sachen. Mir wurde gesagt, dass nun keine Störungsmeldung aufgenommen wird, wenns nicht gehen würde, sollte ich neu anrufen. Und super klasse, es ging. Modem syncte sich und ich konnte online gehen. Bis heute (Sonntag) Morgen. Ab Nachmittag wieder tot. ADSL Leuchte am Modem blinkt, leuchtet dann für 1/2 Sekunde und geht aus, dann wieder der Kram von vorne.

Also rief ich wieder an, ich würde gerne mit einem Techniker sprechen. Dran war dann ein Mann mit ziemlich polnischem Akzent. (ich habe nichts gegen Polen aber der war wirklich ätzend drauf)- der wollte mir weiß nachen, dass er mir nur 6 Mbit geben könne. Damit war ich natürlich nicht einverstanden, zumal ich wirklich über 1 Jahr lang mehr als 10 Mbit bekam. Mir ist durchaus bewusst, dass es an der Leitung, der Entfernung zur Vermittlungsstelle und so weiter dran liegt, das man nicht unbedingt 16Mbit bekommt aber die 10 - 12 reichten mir ja auch. Nur nun 6? Neee er liess sich auf 8 hochhandeln und wurde ziemlich unfreundlich. Kam immer wieder mit AGB hier und nur BIS ZU 16Mbit und solch Sprüchen. Also legte ich auf um gleich wieder anzurufen, dieses Mal mit einem Bayern zu sprechen (Ich habe auch nichts gegen Bayern aber Hamburger und BAyern harmonisieren nicht unbedingt sofort miteinander - sprachlich gesehen...) der wollte mich auch an den AGB festnageln bis ich ihn dann soweit habe, dass ich mein MOdem mal vom Strom nehmen sollte und das ganze bribraborium wieder von vorne erzählen durfte. Iiiiirgendwann hat er dann erkannt, dass er da Störgeräusche hätte und da ich ja neue Hardware hatte müsste es am Port liegen (das hab ich eigentlich sofort gesagt...) und er hat ein Ticket aufgeschrieben... Bin mal gespannt, ob da was draus wird... Zuversichtlich bin icheigentlich nicht, da ich nun in letzter Zeit mehrfach mit Hansenet aneinander geraten war (wegen SIM Karten, die ich nie bekommen hatte, wegen NAmensänderung, die HN nicht auf die Reihe bekam und so weiter und so weiter... ich bin da wohl schon als cholerischer unfreundlicher Kunde registriert...) - jedenfalls kann ich Hansenet nur empfehlen, wenn denn auch alles funktioniert... Sobald man eine Störung hat, ist man verloren im Sumpf der einen Hand, die nicht weiß, was die andere Hand tut. - hier ist wirklich Bedarf an Unternehmens- und vor allem Unternehmensstrukturberatern angesagt...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 22 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken