Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Alice , am um 00:07 Uhr

DSL 16000 minus 15500! Frechheit!

Muß DSL 16000 nach Umzug weiterhin bezahlen obwohl der neue Anschluß nie mehr als 450KBits hergibt, im Schnitt lade ich mit einer Geschwindigkeit zwischen 60-120kBits Downloads aus dem Netz.
Teilweise werden manche Internetseiten nicht geladen/gefunden, stattdessen erscheinen Suchergebnisse (ähnl. Google Ergebnisse) im AOL-Style für die eingegebene Adresse.
Die ersten beiden Monate in der neuen Wohnung gab der Telefon/DSL Anschluß gar nichts her.
Weder Telefon noch Internet funktionierten. Nach einer 4 wöchigen Alice-Hotline-Odyssey dann das Eingeständnis der HanseNet GmbH der Fehler könnte an einem Kurzschluß in der Leitung liegen. Laut dem Techniker der sich dem Problem bei einem Hausbesuch annahm, war dem auch so!
Allerdings machte er uns keine große Hoffnungen im Bezug auf die Geschwindigkeit des Alice Anschlusses.
Er meinte "Wenn Sie DSL Geschwindigkeiten haben möchten dann müssen sie zur Telekom wechseln"!!!
Mein Fazit:
In größeren Städten kann man einen anderen Anbieter wie die Telekom in Erwägung ziehen, zieht man ins Ländliche bleibt einem nichts anderes übrig als ein Telekom Anschluß!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Flat 16.10.2011 um 18:27 Uhr
Die maximal mögliche Geschwindigkeit hängt von den Leituungsdaten ab. Wie sind diese heute?
Kommentar von mal sehen was läuft 17.10.2011 um 11:42 Uhr
nicht nur von den Leitungsdaten auch vom Anbieter,billig ist nun mal billig,

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken