Anzeige

von , über "Fun (16000)" von Alice , am um 20:46 Uhr

Günstige Flatrate aber mit mäßiger Geschwindigkeit und Qualität...

Ich bin jetzt seit einem guten halben Jahr bei Alice. Ich habe mir diesen Anbieter ausgesucht, weil er meines Erachtens das beste Komplettpaket, in meinem Fall Alice Fun 16000, anbietet. Ich telefoniere sehr oft ins Ausland, was mit der Auslandsoption Talk4Free Europa & More für 14,90 Euro/mtl. (500 Freiminuten monatlich nach Bosnien)durchaus angenehm ist. Die Internet- und Telefonflatrate, die sich im Preisspiegel von der Konkurrenz nicht unterscheidet, lässt sich noch mit diversen Extras, wie z.B. die Mobiloption - 19,90 Euro pro Karte (werden als Guthaben gutgeschrieben) ohne Mindestnutzung, oder anderen Grundgebühren, koplettieren. Man kann dann - zumindest bis 30.06.2010 - von Alice zu Alice, sowohl im Fest-, als auch Mobilnetz, kostenlos telefonieren. Hört sich summasumarum vollkommen TOP an!? Doch hat Alice mit der DSL-Geschwindigkeit große Probleme. So surfe ich im Schnitt mit ca. 4000 kBit/S. (sehr oft auch deutlich weniger!!!) Download und mit ca. 200 kBit/S. Upload (der absolute Tiefstwert 80 kBit/S.!!!!!). Die Sprachqualität beim Telefon - da es ja VoIP mit ISDN-Merkmalen ist - lässt auch des öfteren zu Wünschen übrig. Wenn man dann bei der Störunghotline für 14 Ct./Min. anruft - mit teilweise langen Wartezeiten - melden sich sehr selten kompetente Mitarbeiter, die dich dann auch nur an die Technik weiterleiten, was aber wieder mit kostenpflichtigen Minuten in der Warteschleife verbunden ist! Bei der Technik angekommen, melden sich die "sehr kompetenten Herren" und machen zum x-ten Mal einen Leitungstest, um dir dann nur zu sagen, dass die Leitung ja super funktioniert und 13000 oder mehr kBits ankommen. "Das muss wohl an Ihrer Hard- und/oder Software liegen, dass Sie mit so wenig Geschwindigkeit surfen können" wird man da abgespeist. Wenn man aber dann erwidert, dass mit der selben Hard- und Software bei der Telekom 17000kBit und mehr die Regel war, wird nur versprochen, dass das Ganze noch einmal geprüft wird. Natürlich hat sich da auch nach mehreren Tagen nichts geändert und man bekommt dann eine email, dass die Reklamation damit erledigt wäre..... Dieses Szenario habe ich etwa 8 mal durchexerziert und dann vor Allem wegen dem finanziellen Aspekt (ca. 3-4 Euro pro Reklamation an Telefonkosten) aufgegeben. Ich habe mich jetzt mit den negativen Aspekten weitgehend abgefunden, da der Gesamtpreis bei Alice einfach der günstigste ist. Aber sobald ein Extra, wie das Mobilepaket am 30.06.2010 entfällt, oder ein anderer Anbieter zumindest die Auslandstelefonie genauso günstig anbietet, bin ich, Dank der 4-wöchigen Kündigungsfrist, sofort weg.
Im Großen und Ganzen kann ich Alice nur für jemanden empfehlen, der günstig telefonieren und surfen will, aber keine großen Erwartungen an DSL- und Telefoniequalität stellt
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von BlueDee 26.01.2010 um 14:59 Uhr
Ist die Auslandstelefonie über Alice denn OK ??? Würde mich einfach mal so interessieren, da ich demnächst wohl auch des öfteren ins Ausland telefonieren muss und über die flatrate nachdenke !!
Kommentar von feldtelefon (feldtelefon) 27.01.2010 um 09:29 Uhr
"17000kBit und mehr" bei 16 gebuchten Mbits? Aha! Wahrscheinlich benutzt Du die grottenschlechte Alice-Software, die bremst enorm. Bei Störungen wurde mir sehr gut geholfen - und zwar in 1 Tag!
Kommentar von ibi48 (rk) 27.01.2010 um 12:10 Uhr
Dieser Termin 30.6. ist fix. Der letzte Termin war 31.12.2009 und wurde verlängert.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken