Anzeige

von , über "DSL 384" von Alice , am um 00:00 Uhr

Hätte ich das geahnt.............

Ich suchte im Juni einen Anbieter, der mir den T-Com- Anschluss erstattet. Da fand ich die Werbung von Alice im Internet. Ich entschied mich für "Alice Fun mit DSL als Flatrate" und rief die angegebene Nummer an. Ein Herr Dunker nahm meine Bestellung auf. Ich entschied mich auch für ISDN. Am 15. 6. kam per Mail der gesamte Vertrag (PDF) mit der Ankündigung, dass ich mein Produkt ab 6. 7. nutzen könne. Drei Tage vorher kam die benötigte Software. Es fehlte das NTBA, nur das blaue Kabel war vorhanden. Die Anschaltung sollte am 6. 7. zwischen 8 und 20 Uhr erfolgen. Am 6. 7. nahm ich die Installation - wie in der Anleitung beschrieben - vor. Die Installation der Software von der CD-Rom funktionierte nicht; Internet-Freischaltung erfolgte nicht. Nach 18 Uhr konnte ich das Telefon nach Eingabe der PIN freischalten und auch anrufen. Am 7. 7. morgens funktionierte Internet noch nicht und Telefon nicht mehr, d. h. ausgehende Anrufe endeten mit dem Besetztzeichen und bei eigehenden Anrufen hört man: "Der gewünschte Gesprächspartner ist z. Z. nicht erreichbar". Am 7. 7. gab es noch die 0800/9999838, bei der ich den Fehler meldete. Ein Mitarbeiter nahm meine Angaben auf und versprach, dass sich bald jemand melden würde, was gegen Mittag geschah. Dabei erfuhr ich, dass zum Einrichten des Internetzugangs die Installationssoftware nicht benötigt wird. Mir wurde jetzt vorbildlich bei der manuellen Einrichtung geholfen, so dass ab 7. 7. der Internetzugang funktioniert. Zum Problem Telefon meinte er, dass Herr Dunker bei der Bestellung angenommen habe, dass ich schon ISDN hätte. Als ich hörte, dass ich mir ein NTBA und ein ISDN-fähiges Telefon im Fachmarkt kaufen sollte, wandelte ich den Auftrag in einen Analog-Anschluss um. Er bekam die Bearbeitungs-Nummer 1249934 und mir wurde gesagt, dass innerhalb weniger Tage meine Umwandlung ISDN zu analog durch das Alice-System sei, ich also nach ca. einer Woche telefonieren könne. Hätte ich doch nur den ganzen Vertrag storniert, denn nun beginnt ein Verkohlungsdrama, wie ich es in meinem Leben noch niemals erlebt habe. Als sich bis zum 12. 7. noch nichts an dem Zustand geändert hatte, rief ich die Hotline (noch 0800/9999838) wieder an und durfte mein Anliegen ausführlich schildern. Am 13. 7. rief mich ein Mitarbeiter an, dem ich wieder alles ausführlich schildern musste. Dabei erfuhr ich, dass meine Umwandlung im "System" noch gar nicht registriert war. Er wollte sich um alles kümmern und mich am gleichen Tag noch verständigen. Auf diesen Anruf warte ich heute noch. Ab 14. 7. setzte nun reger E-Mail-Verkehr ein, denn inzwischen hatte Alice die kostenlose Hotline-Nummer abgeschaltet. Zu der bekannten 01805-5656 kam nun noch die 01805-904090. Ich habe es versucht, aber spätestens nach 10 Minuten entnervt aufgegeben. So vertelefonierte ich in wenigen Tagen fast 3 Euro, ohne jemanden erreicht zu haben. Ich möchte nun etwas abkürzen. Es kamen 8 Mails der Kundenbetreuung mit dem Versprechen, dass man sich in ca. 5 Tagen mit mir in Verbindung setzen würde. Ich erhielt 5 Mails von 5 verschiedenen Mitarbeitern mit total kontroversen Auskünften. Dreimal musste ich über 10 Fragen beantworten u. v. a. m. Der größte Hammer war, dass in meinem Auftragsstatus stand, dass mein Anschluss ab 10. 7. nutzbar sei. Ich beschwerte mich in einem ausführlichen Brief und in zwei Faxen über diese Lüge. Aber keinerlei Reaktion oder doch? Jetzt steht, dass der Anschlussab ab 18. 7. nutzbar sei, in meinem Auftragsinfos steht immer noch Alice Fun flat/ISDN und am 18. 7. stand in einer der vielen Mails: "...Aufgrund der großen Nachfrage können wir den Produktwechsel voraussichtlich erst Ende August ausführen....." Inzwischen habe ich noch zweimal die über 10 Fragen beantwortet. Und heute (13. 8.) nun die neue Benachrichtigung: "....Die zuständige Abteilung arbeitet zurzeit noch an einer Lösung. Nach Beseitigung der Störung oder falls es notwenidig ist, Maßnahmen zur Entstörung abzusprechen, werden wir mit Ihnen .....in Kontakt treten...." Jetzt bin ich am Ende! Was muss man sich noch alles bieten lassen? Ein Glück, dass ich noch den Anschluss der T-Com habe, sonst wäre ich seit dem 7. 7. von der Außenwelt abgeschnitten. Und noch immer steht: "Ihr gewünschter Alice-Anschluss steht Ihnen bereits seit dem 18. 07. 2007 zur Verfügung. Viel Spaß mit den attraktiven, schnellen und günstigen Alice-Produkten." Das Schlimme ist, dass man sich nicht wehren kann. Und das macht so fürchterlich wütend.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von MR. X 14.08.2007 um 11:27 Uhr
Kommt mir alles so bekannt vor...,, ich hab auch ein ähniches Problem mit ALICE...
Kommentar von Sieghelm 14.08.2007 um 11:53 Uhr
mir auch. das gute ist, nach 4 wochen evt. den abflug machen.
Kommentar von auweia (auweia) 14.08.2007 um 19:36 Uhr
und wie kann es sein, dass der T-com Anschluß da angeblich noch aktiv ist? die haben mich zum "wechseltermin" z.b. sofort abgeschaltet, die Aktivierung durch Alice ging schnell,Ärger kam später!!
Kommentar von wumme 07.09.2007 um 20:24 Uhr
Hallo "auweia", wenn ALICE in Deiner Gegend keine eigenen Leitungen hat (wie bei mir), dann behältst Du den T-com-Anschluß, bekommst von Alice den T-com-Anschlußpreis 16,80 Euro .. Fortsetzung folgt

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken