Anzeige

von , über "DSL 16000" von Alice , am um 21:56 Uhr

Man muss schon genauer analysieren

Nachdem ich auf Tools zum Messen der Up- und Download-Geschwindigkeit gestoßen bin (zuerst "Speedmeter", jetzt dieses), war ich von der Geschwindigkeit (1,8 Mbps) schon enttäuscht. Dann habe ich überlegt, was die Geschwindigkeit wohl bremsen könnte: intern: mein Netzwerk, mein PC und extern: Anbieter, letzte Meile, Geschwindigkeitstest. Mein Netzwerk ging über das Stromnetz mit Devolo DNet. Diese hatten eine maximale Übertragungsrate von 14 Mbps, die jedoch auch von der Qualität der Netzleitung abhängt (ähnlich wie DSL auf der letzten Meile). Zum Testen meines PC habe ich noch kein Tool, jedenfalls habe ich meine Geschwindigkeit bei Umrüstung auf die normale Kabellösung über Router und Switch auf 6,8Mbps erhöhen können. Heute habe ich laut "wieistmeineip" 3 Mal 19,7Mbps erreicht, "Speedmeter" zeigte auch bis 18Mbps an. Da ich auch gleichzeitig die Netzwerkauslastung über den Taskmanager beobachte und sich dort nicht geändert hat, habe ich die Internetseite hin- und hergewechselt und den Test erneut ausgeführt und bin dann wieder auf das alte Ergebnis gekommen.
Bei einigen Testdownloads musste ich jedoch feststellen, dass viele Anbieter an meine momentane Geschwindigkeit gar nicht heran kommen, d.h. meine hohe mögliche Download-Geschwindigkeit kann ich gar nicht richtig ausnutzen.
Fazit
Wenn ich so manche Berichte in diesem Forum lese, denke ich, bevor einige hier so (prollmäßig) rummeckern, sollten sie erst mal alle Voraussetzungen prüfen, ob diese denn für hohe Download-Geschwindigkeiten geeignet sind. Insbesondere für die letzte Meile kann der Anbieter nichts, wenn man am langen Ende sitzt, hat man eben Pech. Nur der Ausbau des schnellen (Inter)Netzes kann die Situation verbessern.
Die Service Hotline von Alice habe ich noch nicht in Anspruch genommen, jetzt werde ich es vielleicht machen, um auf 16Mbps zu kommen obwohl es so eigentlich schon ausreichend ist. Aber jetzt bin ich auf dem Speed-Trip ...
Jedenfalls habe ich mit Alice meine Telefonkosten gegenüber der Telecom deutlich verringert (von 60EUR auf 30-35EUR, Tarif FunFlat) und habe das Internet noch gratis dazu.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Putzig 12.05.2008 um 09:42 Uhr
Wenn ein Provider zB. bei 11,5km Leitungslänge einen DSL Zugang verkauft,obwohl ihm die Parameter des Netzbetreibers T-Com vorliegen,begeht eine arglistige Täuschung des Kunden!Strafbare Handlung!
Kommentar von Andreas Milbradt 12.05.2008 um 11:19 Uhr
Und die Krönung, haben hier schon eine schwache Leitung und Bieten noch Home TV an, was die die Leitung nochmals belastet. Dann liest man das der Anbieter nix für kann. Was soll das?
Kommentar von Toddy 12.05.2008 um 21:31 Uhr
Leider gibt es immer noch unwissende oder gewissenlose Verkäufer. Die Verkaufsmasche ist bei allen "bis zu" und damit sind sie aus dem Schneider. Vielleicht kann einem die Bundesnetzagentur helfen?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken