Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Alice , am um 00:23 Uhr

Meine Erfahrungen mit dem Internetanbieter Alice

Ich habe den Internetanbieter Alice (DSL). Von Anfang an gab es Schwierigkeiten mit dem Netz, entweder ging es gar nicht oder nur SEHR langsam.

Habe die Geschwindigkeit mehrmals gemessen- mit unterschiedlichen PCs- meist war sie deutlich unter den angegebenen 6000 kbits/sec, im Extremfall sogar, und das NICHT selten bei um die 500 kbits/sec.

Habe mehrmals den Kundenservice per E-Mail angeschrieben, da dort die Antworten ewig lange dauern und ich mein I-Net ständig brauche musste ich die natürlich kostenpflichtige Servicenummer anrufen, mehrere Male.
Ergebnis: Keine Verbesserung, es läge an den PCs, sie können da nichts machen, außer einen Techniker vorbeischicken den ich natürlich selber bezahlen soll, letztendlich wurde das Router ausgetauscht, ohne Erfolg, die Probleme waren eine Woche später wieder da. Über das W-Lan Netz meines Nachbarn (Arcor) ging es aber seltsamerweise schnell und problemlos, mit den selben Rechnern. Aber ich zahle ja nicht für einen Internetanschluss um dann über den Nachbarn online gehen zu müssen ;-)

Mittlerweile habe ich es aufgegeben, denn die Telefonate gehen mit der Zeit ganz gut ins Geld, vor allem mit ihren Warteschleifen von nicht selten 5 Minuten und mehr.
Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist gut, aber eine wirkliche Hilfe können sie nicht leisten.

Mit den Rechnungen gab es auch immer wieder Probleme, ein halbes Jahr lang bekam ich gar keine, außer Mahnungen wenn ein Betrag nicht abgebucht werden konnte, wie auch wenn ich nicht weiß wie viel? Antwort von ihrem ServiceCenter: Die Post sei planmäßig rausgegangen. Seit meinem Umzug läuft das aber zum Glück einigermaßen reibungslos.

Während meines Umzugs habe ich als Übergang dann die Zusatzoption Mobile Flat gebucht, die einen Monat kostenlos war, mit UMTS-Stick. Hat funktioniert, nicht gut, aber funktioniert. Leider wurde nicht, wie vereinbart, nach der kostenlosen Laufzeit auf die Option Day Flat, ohne Grundgebühr, umgestellt, sondern fleißig die Grundgebühr mit angerechnet, 2 Monate lang obwohl ich dies nicht mehr nutzte. Als ich dies bemängelt habe kam zwar sofort ein Entschuldigungsschreiben und daß die versehentlich falsch abgebuchten Beträge verrechnet werden, jedoch nicht bar zurückerstattet werden können.

Letztendlich hat mir dieser Internetanbieter mehr Ärger als Nutzen gebracht, zuverlässig sieht bei mir anders aus. Ich warte nur noch bis der Vertrag ausläuft und werde danach sicher den Anbieter wechseln (vermutlich zu Arcor), jetzt noch vorzeitig zu kündigen lohnt nicht mehr für die Paar Monate.

Im Übrigen: Ich zahle 29,99 Flatrate pro Monat für die 6000er Leitung, für das Geld darf man ja wohl Zuverlässigkeit erwarten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken