Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Alice , am um 16:50 Uhr

Mit dem Wissen von heute wäre ich bei der Telekom geblieben

Seit fast zwei Jahren bin ich bei Alice Kunde. zum Anfag war auch fast alles ok. Dann kam die erste Störung. Die Behebung dazu dauerte mehre Tage. fairer weise muss ich erwähnen, dass mir ein Monat Grundgebüren dafür erlassen wurde.

Mit der Zeit wurde der Kundenservice immer unfreundlicher und unkompenter. Dies beweisst sich insbesondere an Hand der Antworten auf e-mails. Mir wurde im letzten Jahr der Anschluss gespert obwohl der Rechnungsbetrag bereits Tage zuvor überwiesen wurde. Auf meine Erste mail bekam ich die Antwort ich solle einen um 100% erhöten Betrag bezahlen. Auf meine energische Anfrage wie sich eine solche Verdoppelte Rechnung erklären lässt liess man sich herrab um 20 Euro runter zu gehen. Natürlich bezahlte ich diese unverschämte Vorderrung nicht. Einige Tage später bekam ich dann einen Anruf. Wie durch ein Wunder konnte der gute Mann wärend unseres Telefonates aufeinmal den Eingang meiner Zahlung feststellen. Allerdings war er nicht in der Lage meinen Anschluss wieder freizuschalten, dazu müsse ich die kostenpflichtige Hotline anrufen. auf meine Frage hin wie ich dies denn bitte mit einem gesperten anschluss tun sollte meinte ich ich solle doch zu freunden gehen und es sei doch nicht sein Problem.

Ich habe VIER mal die Einzugsermächtigung schriftlich entziehen müssen ehe Alice die Finger von meinem Konto wegließ. Der Hohn dabei ist, dass ich in vierfacher ausfertigung die Bestätigung von Alice für den Entzug der einzugsermächtigung habe. Durch das unrechmässigige Abbuchen entstanden mir zusätzliche Kosten. einmal von seiten meiner Bank die natürlich für die Benachrichtigung über die Abbuchung und Rückbuchung die Portokosten einziehen. Alice wollte von mir auch jedesmal für die von ihnen versachten Kosten erstattet haben. dies hiess für mich jedesmal ein Kampf um für diese Summen nicht aufkommen zu müssen.

Meine Verträge verlängern sich merkwürdiger Weise immer wieder wie durch geisterhand in dem der Vertragsbeginn immer wieder verändert wird. dies musste ich immer wieder feststellen. Leider habe ich keine Rechtsschutzversicherrung.

Nun Funktioniert eine meiner Handykarten nicht mehr. Die Hotline reichte mich nur weiter und niemand kann mir sagen woran dies liegen könnte. denn die Karte wurde nicht aus dem Handy genommen, dass sie beschädigt worden sein könnte. Ich legte die karte in drei verschiedene handys um zu sehen ob es am handy liegen könnte. um die Karte auszutauschen müsste ich nochmals 20 euro zahlen. um meinen Vertrag nutzen zu können muss ich diesen Betrag entrichten können. Es ist eine Frechheit das ich für etwas was ich nicht kann auch noch zahlen muss.

mein Festnetz funktioniert auch nicht richtig, ständig habe ich ein knacken und rauschen drinne, so das ich kaum noch über diesen Anschluss telefonieren mag. Aber geändert wird daran auch nichts.

Abschliessend kann ich nur sagen, dass man sich sehr gut überlegen sollte ob man sich in die Fänge von einem Unternehmen begeben sollte welches sich zwar service horent bezahlen lässt aber dennoch kein service beim endverbraucher ankommt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken