Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Alice , am um 12:02 Uhr

Nie wieder Alice

Habe Alice nach 4 Tagen bereits wieder versucht zu kündigen,da statt bis zu 16000kbit/s nur zwischen 4000 und 6000kbit/s waren. Mein Betriebsytem ist Windows 7. Es kam nur eine lapidare Mail in der sie mir ein Vertragsende für 2012 in Aussicht stellten. Es folgten dann Anrufe, wo von einem Techniker sogar behauptet wurde, er messe jetzt 12000kbit/s und meine Kündigung somit ungerechtfertigt wäre. Meine Messungen mit diesem DSL-Speedtest, unter Einhaltung aller Richtlinien, hat aber nur wieder 4800kbit/s ergeben. Ich habe denen dann eine Frist bis mitte September gesetzt um ansonsten von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Erst jetzt kam ein Brief, wo mir meine Sonderkündigung für diesen 30.09. zugestanden wurde. Da ich in meinem Ärger mit Verwandten und Freunden über dieses Thema unterhalten habe, hat ein Freund, der auch zu Alice wollte sich nun einen anderen Anbieter genommen, wobei auch O2, die ja jetzt auch mit Alice zusammen hängen aussen vor blieb. Mein Mieter, hatte bereits Alice fast ein Jahr. Er hat auf Grund meiner Schilderung seine Speedleistung gemessen und ähnliche Ergebnisse wie ich gehabt. Auch er hat sofort von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Warum lassen die einen unzufriedenen Kunden, bei dem die zugesicherte, vertragliche Leistung nicht erfüllt wird, nicht einfach gehen? Jetzt haben die jetzt schon zusätzliche 2 Kunden und mit diesem Erfahrungsbericht vieleicht noch mehr..., verloren. Während fast alle Anrufe arrogant und nicht den Tatsachen entsprechend waren, hat sich ein Techniker und das war der Letzte, ehrlich bemüht, da er wissen wollte, warum bei meiner Leitung keine größere Leistung möglich war. Mehr solche Mitarbeiter wäre für Alice ein Gewinn.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Treibsand007 14.09.2010 um 15:43 Uhr
Dem Speedtest kann man hier absolut nicht trauen. Wer denen hier traut ist selber schuld. bei mir zeigt hier auch zu wenig an und wenn ich in der Fritzbox schaue, dann stimmen die daten mit denen von
Kommentar von Helmi (Helmut Müller) 14.09.2010 um 16:38 Uhr
ich kann mich nur den kommentar von Treibsand007 anließen diesser test stimmt lieder von vorne bis hinten nich
Kommentar von Oman 16.09.2010 um 11:45 Uhr
innerhalb von 14 Tagen kann man ohne Angabe von Gründenkündigen.Brauchst dann nen Ersatzprovider, den bekommt man nicht innerhalb von 14 Tage, es sei denn du gehst zur Telekom.Anschaltung nach 48 Std.
Kommentar von h-h-h 16.09.2010 um 20:53 Uhr
Wer sich 24 Monate gebunden hat, kann nicht kurzfristig kündigen. Was die Seriosität des Speedtest angeht: Ladet z.B. OpenOffice von 'potenten' Servern (Chip/Heise/Uni); die Werte passen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken