Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Alice , am um 15:55 Uhr

nur was für dicke nerven

Keine Reaktion-keine Lieferung,keiner weiß Bescheid!

Mein Brief an Alice!!!

Leider konnte der mit Ihnen abgeschlossene Vertrag Ihrerseits nicht erfüllt werden. So wie mir von der
Technikerabteilung in Ihrem Hause am nächsten Tag der ursprünglichen Freischaltung meiner Telefon und DSL Leitung nach meiner Rückfrage mitteilte. Leider wartete ich vergebens auf einen Rückruf von Ihnen. Aber so versicherte man mir Ihrerseits müsste, von einem neuen Netzanbieter meine Telefon Nr. erst wieder angefordert werden bevor ich wieder einen Anschluß bekäme. Wir wurden wieder zur Telekom gezwungen da Sie die schnellste Möglichkeit war Diesen wieder zu erlangen. Wir faxten noch am 28.08.09 die Reportierung der Rufnummer an die Telekom und wie man uns Glaubhaft versicherte, die Telekom am 01.09.09 an Alice weiter. Es sollte ja alles schnell ablaufen wie mir Ihr Mitarbeiter H. B..... telefonisch versicherte bekamen wir
großzügiger Weise ein Sonderkündigungsrecht, so das wir sofort nach Eingang des Portierungsauftrags aus dem Vertrag kämen. So weit so gut ich wartete auf eine Rückmeldung Ihrerseits, dass eine Bearbeitung in Gang
wäre. Auf die würde ich wohl heute noch warten!!!
Nach mehrmaligen Handygesprächen mit Ihren freundlichen und weniger freundlichen Mitarbeitern
wurde mir nicht weitergeholfen , es wusste niemand etwas und man vertröstete mich immer wieder.
Es verging Woche für Woche ohne das Ich erreichbar war oder ich auf das sehr teure
Notfall Handy ausweichen musste. Dann nach auch mehreren Gesprächen mit der Telekom mit
denen ich am 14.09.09 noch mal ein ausführliches Handygespräch geführt hatte und man mir
versicherte noch einmal den Portierungsauftrag Ihnen zugeschickt hatte, kam am 16.09.09 Licht ins Dunkel.
Nachdem Ich wieder mal bei Ihrem Kundencenter angerufen hatte, teilte mir eine Mitarbeiterin nun mit, das der Antrag der Telekom vorliegen würde, aber der Name nicht stimme würde (er lief auf
meinen Mann ........., Adresse gleich meiner und Telefon Nummer die meine - da wir eine Ehe führen und im gleichen Haus wohnen) könnte es aber nicht bearbeitet werden es müsste ein
neuer Antrag gestellt werden. So fuhr ich dann am selben Tag noch 50 km nach V... (nächster Telefonladen der Telekom) um den Portierungsauftrag sofort wieder in Umlauf zu bringen.
Und ob Sie es nun glauben wollen - Ich konnte es zuerst nicht fassen wurde ich tatsächlich kaum
2 Std. später von einem Ihrer Mitarbeiter Ruf Nr....... um 16.23 Uhr aus dem Kundenservice
angerufen der mich fragte: Wir haben eine Reportierung vorliegen, Sie wollen uns schon wieder verlassen? Nun ja schon witzig, oder? Ihr Mitarbeiter wollte alles weitere in die Wege leiten und mir die entsprechenden
Unterlagen zusenden. Ich wartete nichts geschah.
Dann am 22.09.09 erfuhr ich in meinem Handyanruf bei Ihnen und Ihrer Mitarbeiterin Frau E. M....... das die Portierung abgelehnt wurden ist, weil die Unterschrift auf dem Portierungsauftrag unleserlich sei. Sie konnte mich aber auch nicht mit jemanden anderen weiterverbinden, dem ich bestätigen konnte, das es meine
Unterschrift ist. Ich sollte den Auftrag noch mal einreichen. Die Namen der Mitarbeiter mit denen ich vorher
telefoniert hatte würden bei Ihnen nicht existieren so Frau M....... Auf die Nachfrage zur Dauer der Bearbeitung bei nochmaliger zu Faxung konnte sie mir keine Antwort geben.
Nun bin ich zu dem Entschluß gekommen, das wir auf unsere Rufnummer verzichten und keinen Wert mehr auf die Reportierung zur Telekom legen.
Leider können Sie mich nicht für die angefallene Zeit und den Ärger entschädigen. Aber wie mir Ihr Mitarbeiter H. T.... versicherte die entstanden Kosten meiner Handygebühren mit Ihnen und der Telekom, und Ihre
Rechnungen (die bereits abgebucht wurden).
Stand 14.10.09 habe immer noch keine Kündigung erhalten, laut Telekom wird unser Telefonanschluß immer noch von einem anderen Anbieter genutzt und zwar von Ihnen.
Stand 4.11.09 bis heute ist nichts geschehen.

Die Telekom hat uns am 16.10.endlich wieder mit der Außenwelt verbunden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 54 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Heinz (Heinz) 04.11.2009 um 19:24 Uhr
Tja, hatte auch einmal - kurzzeitig - Alice und nichts ging mehr...dann zur Telekom und alle Probleme sind von gestern - nicht die günstigsten, aber es funktioniert wenigstens alles super !
Kommentar von MW59 (meinewenigkeit) 05.11.2009 um 14:35 Uhr
@Heinz. Glaub mir, bei der Tcom kann dir das gleiche passieren.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken