Anzeige

von , über "Fun (16000)" von Alice , am um 21:30 Uhr

tutto okay

vor 5 Jahren hatte ich Hansenet und musste mir ein Haus bauen (für die vielen Kinder war die Wohnung zu klein . . .)
Alice hat es nach dem Umzug drei Monate nicht geschafft, micht anzuschliessen. Hier im Ort kann sich Alice nur auf die Telekomleitung aufschalten. ABER HIER IM NEUBAUGEBIET GIBT ES KEINE BESTEHENDE TELEKOMLEITUNG! Ich hab die Zeit mit meinem Prepaidhandy gelöst FÜR 79 CENT PRO MINUTE. Und da kamen die wichtigen Gespräche mit den Baufirmen u.s.w.
Arcor war hier verfügbar und haben sich auch schnell geschaltet. Das hat sehr gut geklappt. Allerdings haben meine Gesprächspartner sich über abgehackte und knacksende Gespräche beschwert, vmtl. weil Arcor (jetzt Vodafone) IP-Telefonie nutzt. Und die Datensprachpakete über Kapstadt oder so in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt halt dauern. . . .
Nun ist die Bindungsfrist abgelaufen und ich hab wieder mein Hansenet.
Nachts um 3.15 Uhr hab ich den Rechner runtergefahren, bin ins Bettchen (Spätschicht) - heute morgen stöpsel ich das Telefon an die Wand und habe ein Freizeichen.
Nun hab ich den Arcor-Router abgebaut, das AliceWLAN 1421 angeschlossen und musste nur noch meine Telefonnummer als Benutzernamen eingeben. Und plop - Internet ist da.
Als erstes auf www.wieistmeineip.de und die Geschwindigkeit gemessen: Vodafone alt - 2238/420 kbit Alice neu - 4460/523 kbit .
O.K. das is jetzt nicht der Reisser, aber mehr geht hier auffm platten Land nich.
Fazit: Der Wechsel hat Supergut geklappt, Termine wurden eingehalten, alles hat auf Anhieb funktioniert. Das war einfach und hat sogar Spaß gemacht. Ach ja - der neue Router braucht weniger Strom als der alte . . .
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von naddi 24.01.2012 um 13:46 Uhr
Kurze frage ich dachte Alice nutzt die Leitungen von Telekom, weil bei mir war auch ein "Suppunternehmer" von der Telekom da und hat mir den Anschluß freigeschaltet...??? Bin Planlos :-(
Kommentar von Andreas Meister 26.01.2012 um 16:32 Uhr
Es wurden damals Telefonleitungen verlegt, denn ohne gehts ja nicht, aber ich habe niemals mit dem rosa Riesen (klingt irgendwie schwul) einen Vertrag geschlossen. Wie Alice das macht ist mir egal.
Kommentar von Horus (Hella) 30.01.2012 um 23:34 Uhr
Alice nutzt generell die uralten Kupferleitungen der Telekom; die haben gar kein selbst verlegtes Netz! Dieser Bericht soll stimmen????
Kommentar von Catweezel 01.02.2012 um 17:35 Uhr
1) IP-Telefonie ist nur bei einem entbündelten Anschluss - kein Splitter und NTBA vorh.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken