Anzeige

von , über "Fun (16000)" von Alice , am um 22:44 Uhr

Zinslose Kundenkredite

In der Vergangenheit habe ich immer die Kosten von Telefongesprächen anhand der vorliegenden Rechnung mit dem Vormonat verglichen. Aufgrung der Verbindungsdaten und aufgeführten Zeiten ist dies relativ einfach. Logisch,dass auffiel, als plötzlich mal einzelne Gespräche des Vormonats auf der Rechnung des Folgemonats erschienen. Irgenwie frech, dachte ich, reklamiert und im Folgemonat eine Gutschrift erhalten. Entschuldigung? - Fehlanzeige! Seitdem prüfe ich nahezu täglich in meiner Verbrauchsübersicht die aktuelle Nutzung. Ich dachte doch glatt, dass ich dann evtl. frühzeitig einschreiten könnte. Habe aber die Rechnung ohne Alice gemacht. Und schon sind wir in der Jetztzeit. Am 01.02.2012 musste ich feststellen, dass in der aktuellen Nutzung meiner Verbrauchsübersicht plötzlich 9 Gespräche aus der Rechnung mit Rechnungsdatum 25.01.2012 erneut auftauchten. Dem Motto der aktuellen O2-Werbung "... weil wir möchten, dass Sie sich bei uns rundum zufrieden und gut aufgehoben fühlen..." folgend, habe ich dies bei Alice per Mail moniert und um Korrektur gebeten. Erster Abwehrversuch seitens Alice
"...Reklamieren Sie nach Erhalt der nächsten Rechnung...." Einen zinslosen Kredit wollte ich aber eigentlich nicht erneut gewähren. Also wieder eine Mail von mir mit näheren Erklärungen. Mit dem zweiten Abwehrversuch seitens Alice versucht man mich auf die Schiene Servicerufnummern-Rechnung zu schicken. "... Bitte wenden Sie sich direkt an den jeweiligen Dienstanbieter..." Kontakte usw findet man auf der Servicerufnummern-Rechnung. Nächste Mail von mir mit den Erläuterungen, dass es hier um keine Servicerufnummern-Rechnung ginge. 3. Abwehrversuch seitens Alice "... ich habe Ihr Anliegen geprüft und teile Ihnen mit, dass alle Gespräche, die Sie über Ihren Anschluss führen über Telefonia Germany abgerechnet werden." Man könne meiner Reklamation nicht entsprechen. Womit beginnt wohl der Adressteil in der Mail dieser Mitarbeiterin? Natürlich mit "Telefonica Germany". Ha ha! Mit der nächsten Mail schicke ich dann eine Datei, die im oberen Teil einen Auszug meiner Januarrechnung mit den betreffenden 9 Gesprächen und darunter den entsprechenden Auszug aus meiner Verbrauchsübersicht "aktuelle Nutzung" enthält. Man hilft ja, wo man kann. 4. und letzter Abwehrversuch seitens Alice "... trotz mehrmaliger Prüfung ... keine andere Auskunft ... ." Meinem Wunsch könne nicht entsprochen werden und bitte keine weiteren Anfragen zu diesem Thema. Also werde ich mit der nächsten Rechnung doch wieder einen zinslosen Kredit gewähren müssen. Und schon habe ich hierzu noch einen weiteren Werbeslogan aus der aktuellen O2-Werbung "... Kunden sollen immer wieder aufs Neue überrascht werden. ..." Also, dass Alice das Thema verfehlt haben könnte, kann man ja nicht sagen. Innerlich koche ich. Aber letztendlich sind das für mich die letzten Zuckungen von Alice. Mit Schreiben vom 31.01.2012 wurde mein Kündigungseingang, der nichts mit obigen Aussagen zu tun hat, seitens Alice bestätigt. Der Februar müsste eigentlich mein letzter Monat bei Alice sein. Derzeit nutze ich das Gratisangebot von Unitymedia. Über unseren Vermieter wurden Anfang des Jahres die Kabelanschlüsse durch Unitymedia modernisiert. Trotzdem ich jetzt WLAN nutze, freue ich mich täglich über stabil 31-32 MB down und bei Bedarf steht eine kostenlose Hotline im Unitymedianetz zur Verfügung.


































































Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 18 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Horus (Hella) 11.02.2012 um 08:14 Uhr
Bei Alice geht alles drunter und drüber: die Rechnungen usw. müssen jedes Mal genauestens geprüft werden: sonst wird man als Kunde übervorteilt! Ein entsetzlicher Laden! Nicht zu empfehlen!
Kommentar von Jamie06 11.02.2012 um 08:56 Uhr
Die Rechnungen von Alice muss man nicht verstehen.Ich hatte seinerzeit auch immer das Gefühl,dass Alice erst das Orakel fragt,bevor sie Rechnungen erstellen.Ein Sauladen!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken