Anzeige

von , über "DSL 4000 Light Flatrate" von Alice , am um 00:36 Uhr

Zufrieden und doch nicht

Ich bin jetzt schon sehr lange Kunde von Alice (ich war vorher AOL Kunde und AOL wurde dann ja von Alice übernommen und Alice jetzt von 02...).

Umzug etc. ist alles kein Problem.Der Anschluss wurde schnell umgestellt und keine Probleme.

Verfügbarkeit:

So alle ca. 1-2 Monate hatte ich komischerweiße meist nachts das Problem das der Internetempfang für ca. 1 Stunde weg war.Erklären konnte mir das niemand (und ich meine damit nicht die Zwangstrennung alle 24 Stunden.Die sollte keine Stunde dauern ^^ ).

Service:

Da kommt das nächste Manko.Bei Alice bekommt man ja nur ein Kabelmodem ohne Wlan und ein Wlan-Modem kostet einmalig 50 Euro.Da man bei Alice ja nur 4 Wochen Kündigungsfrist hat, muss man das Kabelmodem bzw. das Wlan-Modem bei Kündigung wieder zurückschicken.

Also wirft man im Endeffekt 50 Euro zum Fenster raus und steht am Ende ohne einen Gegenwert da.Ein Modem selbst kaufen und dieses nutzen geht übrigens auch nur wenn man das Alice-Kabelmodem weiterhin davorhängen hat, da sonst das Telefon nicht funktioniert.Die Einwahldaten fürs Telefon sind leider öffentlich nicht bekannt und im Modem vorinstalliert.

Bei anderen Anbietern (z.b. Kabel BW) bekommt man für 29,90 Euro schon ein D-Link Modem mit W-Lan optional dazu und kann dieses auch behalten.

Hotline:

Der grösste Mist überhaupt.Die Mitarbeiter sind nett und freundlich, aber helfen können sie einem in den seltensten Fällen.Meist hängt man erstmal in langen Warteschlangen die natürlich 14 Cent pro Minute kosten.Es heißt dann z.b. "Ihre voraussichtliche Wartezeit beträgt 3 Minuten".

Als nach 25 Minuten niemand ans Telefon ging hab ich aufgelegt und nochmal neu gewählt.Dann kam ich komischerweiße sofort dran -.-

Beispiel: ich hatte immer 3-3,5 Mbit Down/0,5-0,6 Mbit UP an meiner Adresse.Nicht viel, aber 1&1 konnte mir nur 1 Mbit bieten und die Telekom meinte 4-6 Mbit, aber dafür für 20 Euro mehr im Monat.Eines Tages war dann für 9 Stunden Internet+Telefon tot.Nach Aussage von Alice hat die Telekom über deren Leitungen Alice ja läuft irgendwie Mist gebaut.

Danach hatte ich nur noch 1,5 Mbit Down/0,1-0,2 UP und mein Ping stieg von 25-35 auf 70 bis teilweiße sogar 150!!

Alice wusste keinen Rat und meinte dann sogar noch, das ich vorher bestimmt auch nicht mehr gehabt hätte!!!

Das Beste: eine Mitarbeiterin der Technik von Alice riet mir am Ende sogar selbst zu einem Wechsel zur Konkurrenz.Sie meinte sie hätte privat Kabel Deutschland weil 1. schnelleres Internet geboten wird und 2. der Preis niedriger ist.Aber eigentlich dürfte sie sowas garnicht sagen meinte sie noch ^^

Kurzum:

Ich habe vorgestern gekündigt und vollziehe jetzt den Wechsel zu Kabel BW, die mir für den selben Preis 32 Mbit inkl. Telefon mit Festnetzflat bieten (100 Mbit wären bei Kabel BW ebenfalls möglich an meiner Adresse, aber soviel brauche ich nicht).
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Das-N (Das N) 29.03.2012 um 11:32 Uhr
Ich nutze meine eigene Hardware bei Alice... funktioniert super.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken