Anzeige

von , über "DSL 2.000" von AOL , am um 22:31 Uhr

AOL im Idiotentest mit der Telekom Teil 2

Und nun sind wir am Ende unserer GEschichte angekommen.

es hat viele Gespräche gebraucht und wer meinen Vorbericht gelesen hat, hat einen Action Roman vom feinsten bekommen.

Ja ja, er hörte ja nur leider da noch nicht auf.

AOL hat mir doch tazächlich gestern auf meine E-Mail geantwortet, wo es um AOL Phone ging.

Meine Überschrift war * Kommt ja nicht auf die saudämliche Idee mein phone auf meine alte Adresse frei zu schalten"

Nachmittags bekam ich Antwort: Wollt ihr lachen?

Phone frei geschaltet "AUF MEINE ALTE WOHNADRESSE!!!"

Bisher war ich ja immer höflich, aber meine ANtwort darauf an AOL war nur noch "Wollt ihr mich verarschen?"

Hubs, als Radiomoderatorin und Softwar Entwicklerin, nutze ich normal nicht solche Ausdrücke, aber nach 4 Wochen, Kinder ich komm mir vor wie in der Klötzchen aufbau Schule.

Ich habe natürlich meine besten Freunde wieder angerufen *rofl den Support, alles wurde neu beantragt.

Ja und dann, ich hatte doch tazächlich die unglaubliche Frechheit zu fragen, wenn im Juni mein Vertrag ausläuft, ob ich dann statt einer 2000der eine 6000der Leitung haben kann.

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah

Bitte kündigen sie dafür AOL und beantragen bei der Telekom die DSL Leitung und über uns die Flatrate,
wir dürfen keine upgrades mehr machen, sondern nur noch über ALice (schick die Sch.... endlich wieder dahin wo sie her kam)
da bei Ihnen aber kein Alice verfügbar ist, können wir auch keinen neuen VErtrag anbieten.
Im großraum Köln kein Alice? Ah ja, hey Kölner ihr seid zu klein hehe.

Heißt also 17 euro c.a Telekom Grundgebühr Leitung Telefon
Plus c.a 17 EUro bei Telekom für die DSL Leitung.
Plus 19,99 Euro bei AOl für die DSL Flatrate 6000
Plus 9,99 Euro bei AOl für Phone
Mathe etwa 63 euro

hoch wenns mehr nicht ist

Na sicherlich bleibt man bei AOL (software) wenn AOl die eigenen Kunden rausschmeißt und ich werde auch die 10 Tage Port Sperrung von AOL!!!!!!!!!!! in kauf nehmen, bis die Telekom dann meinen Port frei schalten darf
um dann artig weiter Kunde bei der Telekom bleiben zu dürfen.

Nun ich denke, jetzt versteht jeder meine Frage: Ob sie mich verarschen wollen.

Nur einen Vergleich mal dazu: Die Telekom bietet
6000der Flatrate + Flat fürs Telefon inklusive ISDN LEitung
Mitlerweile für 49,95 Euro an "ALL Inklusive"

Bei einer 16.000der 59,95 inklusive sondervertrag fürs Handy, Flat.
(ALLE GRUNDGEBÜHREN MIT DRIN)

(Jetzt alle Anbieter aufzulisten würde zu lang werden, aber alle sind dann billiger als AOL)

Desweiteren erfuhr ich von den AOL Mitarbeitern selber, daß es AOL in der Form wie man es als alter Kunde kennt,
garnicht mehr gibt und AOL hat auch in dem Sinne nichts mehr mit dem aus Amerika zu tun.

Sobald Alice fester steht wird auch AOL wie man es kennt, nach und nach verschwinden, die Mitarbeiter glauben wirklich dann alle von Alice übernommen zu werden.
Kinder ich will euren Glauben ja nicht zerstören, aber dieses Spiel hat noch niemals so geendet wie es gesagt wird und unterm Strich gingen in jeder Brange 1000 de von Arbeitsplätzen verloren.
(Benq lässt grüßen)

Klar wer Alice hat (zur Verfügung) ist soweit zufrieden, alle anderen schauen in die Röhre.

AOL war immer klasse, in allen bereichen, dieses ist ja nun nicht mehr AOL sondern schon Alice und da sage ich, wo man sonst Telekom boikotiert hat........

Dann geh ich lieber jetzt freiwillig wieder ganz zur Telekom.

AOL wird von ALCIE zu AO (Hel) L gezüchtet das sie offziell pleite sind angeblich und zack alles nur noch alice.

Liebe AOL Mitarbeiter aus der alten Riege!!
Ihr wart ein Super Team und habt immer geholfen,
Ich wünsche euch alles Gute und hört auf die ROsa Brille zu tragen, daß hat bei Opel schon nicht funktioniert. Kein Konzern übernimmt nach einer fusion, wenn der eine dann gekillt ist alle Mitarbeiter.
Auch wenn sie euch das erzählen, klar sagen sie euch das, weil ihr könntet ja sonst rebelieren.

Trauriges Deutschland, daß sich noch so belügen lässt.

Nun dies ist das Ende einer Geschichte und Odysee, in dem ein Riese untergeht.
Habsucht seih willkommen, so sind wir eben alle, mehr mehr.

Ich nehme Abschied von einem zuverlässigen ALTEN Anbieter und
sach dann mal

Hallo Telekom, darf ich euch nerven?

und was sagen wir dazu?
Humor ist eben doch die beste Waffe das Lachen nicht zu verlernen.

Eure Cashimae
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken