Anzeige

von , über "DSL 2.000" von AOL , am um 23:59 Uhr

AOL - Nachfolge-Bericht - AOL ist ein Sauhaufen!°

DSL 2000 soll ich eigentlich vertraglich nutzen können, der Speed beträgt aber meistens lediglich nur 50% der zugesagten Geschwindigkeit. Das fehlende 6m-DSL-kabel habe ich nicht bekommen, wegen der speziellen Bauart, konnte ich auch kein anderes Kabel benutzen, bzw. es hat nicht funktioniert.
Hilfe von AOL: Wenigstens eine Konto-Gutschrift, welche aber
erst im nachfolgenden Monat berücksichtigt werden soll.
Na, mal abwarten was passiert. Ausserdem passt mir bei AOl nicht, dass plötzlich automatische Software-Zugriffe von AOL erfolgen: Habe ich geprüft: Ist wirklich von AOL.
Habe nach Anleitung eines AOL-Mitarbeiters die FritzBoixSL
installiert, welche lt. Hersteller AVM nur ab WIN XP benutzt werden sollte. Prima! Ich habe noch das antike Win98. Folge: konnte mich plötzlich nicht mehr ins Internet einwählen: weil: das Passwort-Feld plötzlich verschwunden war. Der Mitarbeiter welcher mit mir die Installation schrittweise durchgesprochen hatte, wusste nicht mehr weiter. Ich stand also auf dem Schlauch: Durfte zahlen und konnte aber nicht ins Internet. Fazit: AOL komplet vom Rechner gelöscht; damit verschwanden allerdings auch alle gespeicherten Daten - hat mich natürlich über ide Maßen "gefreut" - und dann AOL wieder aufgespielt. Und das Anschluss-Procedere der Fritz-Box nochmals vorgenommen.
Jetzt klappts, allerdings mit einer enorm verringerten Geschwindigkeit! Und AOL? Dort kann mir niemand weiterhelfen! Klasse!!!!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken