Anzeige

von , über "DSL 1.000" von AOL , am um 19:16 Uhr

Aol und Alice

Den negativen Berichten kann insgesamt nur zugestimmt werden. Der neue Anbieter HanseNet scheint alles daran zu setzen, die langjährigen Kunden von AOL über die Wupper zu schicken. Der Service ist super schlecht geworden. Weder trifft man kometente Gesprächspartner bei der Hotline an noch hält sich der Anbieter an die vertraglichen Vereinbarungen, die mit AOL eingegangen wurden. Die klammheimliche Umstellung des Tarifes und die Verweigerung des Austausches defekter Geräte sind da nur die Spitze des Eisberges, ganz abgesehen von der Warteschleife bei der "Alice-Hotline".AOL war mal zu 90 % super, was sehr viel ist in der Servicewüste Deutschland. HanseNet mit Alice ist offensichlich als Neueinsteiger ins große Internetgeschäft überfordert. Die neuen Tarife sind zudem reine Lockangebote, womit zusätzlich die Tarifvielfalt von ehemals AOL zudem untergraben wird. Der Kunde soll alles kaufen oder kacken gehen, so die Botschaft. Schade, aber mein Geld bekommt diese Firma nicht. Schicken wir Kunden sie in die Wüste.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
20 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von mikel47 (moeppe) 13.11.2007 um 19:17 Uhr
du musst doch (noch) nicht zu alice wechseln, geniesse die "aol-zeit", ich mach es auch noch :-))

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken